Nachhaltigkeit

Ein Herz für das Fricktal

Drucken
Herzrhythmus / EKG

Die Herzen im oberen Fricktal werden künftig ein wenig sicherer schlagen: Wir planen in mehreren Gemeinden im Einzugsgebiet der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal öffentlich zugängliche Defibrillatoren für Notfälle mit Herz-Kreislauf-Stillständen – jederzeit einsatzbereit und greifbar für die Bevölkerung. 

Als genossenschaftlich organisierte Bank engagieren wir uns aus Überzeugung für die Region. So sieht unser Herzensprojekt vor, bei mehreren Geschäftsstellen und Bancomaten im Einzugsgebiet der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal öffentlich zugängliche Defibrillatoren zu installieren. Durch unsere gelebte Kundennähe sind alle unsere Geschäftsstellen und Bancomaten zentral in den Dörfern gelegen. Der idele Standort für einen elektronischen Lebensretter. Denn bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand zählt jede Sekunde. 

Automatische Externe Defibrillatoren (AED) – auch Laien-Defibrillatoren genannt – werden bei Notfällen mit Herz-Kreislauf-Stillstand eingesetzt. Auch Personen ohne fachspezifische Kenntnisse sind dank der integrierten Intelligenz und den klaren Sprachanweisungen des Gerätes in der Lage, den Zeitraum bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu überbrücken. Damit schenken wir nicht nur unseren Mitarbeitern, sondern auch der ganzen Region etwas mehr Sicherheit. 

Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem Projekt auch im Sinne unserer Mitglieder handeln, die sich bei der Mitgliederumfrage 2020 gewünscht haben, dass bei einer Corona-bedingten Absage der Mitgliederanlässe die frei werdenden Mittel sozialen und gesellschaftlich wertvollen Projekten zukommen sollen. Und was gibt es wichtigeres, als Leben zu retten? 

Machen Sie sich nachfolgend mit den Standorten der Geräte vertraut. Denn einen Herzstillstand kann jeden überall treffen!

 

Öffentliche AED Standorte der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal


defikarte.ch – Die Defikarte der Schweiz

Gerne verweisen wir an dieser Stelle auch auf die Webseite defikarte.ch für eine Übersicht über weitere Defibrillatoren in der Region resp. in der gesamten Schweiz. Die Karte ist neu auch als App verfügbar. Natürlich werden auch unsere Standorte nach erfolgter Installation dort ersichtlich sein.