News

Übersicht

Für Veränderungen gerüstet

16.05.2019

Der Erfolg der Raiffeisenbank Regio Uzwil basiert zu einem grossen Teil auf den Leistungen ihrer hochmotivierten und aufgestellten Mitarbeitenden. Alle verfügen über weitreichende Kompetenzen und sind so in der Lage, ihren Arbeitsalltag dank ihres unternehmerischen Denkens und Handels sehr selbständig zu gestalten. Die Bank investiert sehr viel in die Weiterentwicklung ihres Personals und ermöglicht diverse berufsbegleitende Weiterbildungen. Dank diesen sind Mitarbeitende auch bestens auf die Veränderungen der Zukunft vorbereitet. So absolvieren momentan neun Mitarbeitende eine zielführende, berufsbegleitende Weiterbildung. 

 

• Aldo Kopp => MAS Coaching & Organisationsentwicklung 

• Alexander Wild => Finanzplaner mit eidg. Fachausweis 

• Céline Stillhart => Dipl. Betriebswirtschafterin HF General Management 

• Claudio Holenstein => Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre 

• Daniel Koster => MAS ZFH in Financial Consulting 

• Désirée Weibel => Bachelor of Science FHO in Business Administration 

• Sabine Willi => Sachbearbeiterin Personalwesen 

• Sabrina Wagner => Dipl. Betriebswirtschafterin HF General Management 

• Werner Altmann => CAS Immobilienbewertung

 

Bankleiter Aldo Kopp ist erfreut und stolz, dass seine Mitarbeitenden den nötigen Durchhaltewillen für anspruchsvolle Lehrgänge aufbringen. «Als moderne und fortschrittliche Bank legen wir grossen Wert auf die Aus- und Weiterbildung des gesamten Personals. Dass Angestellte aller Altersgruppen dies auch tatsächlich anpacken und umsetzen, ist zum Nutzen Vieler: Für sie selber, für uns als Arbeitgeber, vor allem aber wollen wir Ihnen, liebe Kundinnen und Kunden, kompetente und bestens ausgebildete Fachleute als Ansprechpartner zur Verfügung stellen.»

 

 
Weiterentwicklung: Investition in die Mitarbeitenden

Weiterentwicklung: Investition in die Mitarbeitenden