Lehrstelle

Info Lehrstelle

Drucken

Die Raiffeisenbank Rohrdorferberg-Fislisbach Genossenschaft gehört zu den 10 grössten Raiffeisenbanken schweizweit. Zum Geschäftskreis gehören Niederrohrdorf, Fislisbach, Oberrohrdorf, Künten, Bellikon, Remetschwil und Busslingen. Die regional stark verankerte
Bank beschäftigt per 31.12.2016 46 Mitarbeitende, davon 6 Lernende. Jährlich erhalten
2 neue Lernende die Möglichkeit, ihre Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann bei der Raiffeisenbank Rohrdorferberg-Fislisbach zu absolvieren.

Kaufmännische Berufsschule

Die Berufsschule (Wirtschaftsschule KV Baden) vermittelt dir während maximal zwei Tagen
pro Woche grundlegende Kenntnisse, welche für die kaufmännische Tätigkeit benötigt
werden. Mit der Berufsmatura (Typ Wirtschaft) erhöhen sich deine späteren Berufschancen,
weil du eine vertiefte schulische Ausbildung erhältst und dir einen prüfungsfreien Eintritt in
die Fachhochschulen ermöglicht wird.

Die Raiffeisenbank Rohrdorferberg-Fislisbach unterstützt und favorisiert die Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann Bank EFZ mit Berufsmatura. 

Branchenkunde 

CYP ist das Kompetenz- und Ausbildungszentrum für den Nachwuchs der Schweizer Banken
im "off-the-job" Ausbildungsbereich. Während der 3-jährigen Ausbildung wird dir am CYP
das Fachwissen vermittelt. Informationen zum CYP findest du unter www.cyp.ch.

Praxisausbildung in der Bank

An deinem Arbeitsplatz, welcher sich während der Ausbildung abwechslungsweise auf einer
der drei Geschäftsstellen Niederrohrdorf, Fislisbach oder Oberrohrdorf befindet, lernst du in verschiedenen Abteilungen (Services, Kundenberatung, Kredite) die Aufgaben und Tätigkeiten
im Bankgeschäft kennen.

Hast du Interesse an einer Lehrstelle bei unserer Bank? Einige hilfreiche Informationen findest
du auf den weiteren Seiten. Einen spannenden Einblick in die Ausbildung bei der Raiffeisen-
bank bieten dir auch die Erfahrungsberichte unserer Lernenden aus den verschiedenen
Abteilungen und der Film "Arbeitstag eines Lernenden".

Erfahrungsberichte Lernende @ work (PDF, 497.9KB)