Liquiditätsmanagement

Callgeld – die kurzfristige, sichere Geldanlage

Drucken

Möchten Sie Ihr frei verfügbares Kapital kurzfristig und gebührenfrei anlegen? Raiffeisen Callgeldanlage ermöglicht Ihnen flexibles Cash Management bei maximaler Sicherheit und Kapitalverfügbarkeit innerhalb 48 Stunden.
 

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Kurzfristige Anlage von nicht benötigtem Kapital.
  • Anlagebetrag ab 250'000 Franken oder dem entsprechenden Gegenwert in Fremdwährung.
  • Kapital jederzeit innerhalb 48 Stunden verfügbar.
  • Zinssätze werden laufend den aktuellen Marktverhältnissen angepasst.
  • Zinserträge unterliegen der eidgenössischen Verrechnungssteuer von 35 %.

 

Was sind die Vorteile der Callgeldanlage?

Kurzfristige Liquiditätsoptimierung
Mit einer Callgeldanlage legen Sie kurzfristig nicht benötigtes Kapital ab 250’000 Franken zinsbringend an.
Attraktiver Zinssatz, nah am Markt
Die Verzinsung basiert auf den Geldmarktsätzen und wird laufend an die neusten Marktverhältnisse angepasst.
Jederzeitige Verfügbarkeit
Eine Callgeldanlage ist jederzeit flexibel auf 48 Stunden kündbar.
Sichere Anlage
Ein Callgeld bei Raiffeisen ist eine sichere Anlage. Die Raiffeisengruppe steht als Haftungsträgerin für Ihre Callgeldanlage ein.
Keine Gebühren
Bei einer Callgeldanlage fallen weder Kommissionen noch Abgaben an.
Fremdwährungen
Callgeldanlagen sind in allen gängigen Fremdwährungen möglich.