Anlegen

Courtagen & Gebühren Raiffeisen E-Banking

Drucken

Beachten Sie

  • Die in der Tarifübersicht aufgeführten Preise kommen pro Tag und Auftrag zur Anwendung.
  • Teilausführungen, die an verschiedenen Tagen erfolgen, werden pro Tag abgerechnet und die Courtage pro Tag berechnet. Auf die Anzahl der Teilausführungen bei Börsenaufträgen hat Raiffeisen keinen Einfluss. Teilausführungen erfolgen an der Börse auf Grund des Handelsvolumens der entsprechenden Titel.
  • Bei Rücknahmen von Raiffeisen-, Vontobel-Fonds sowie Fonds von Schweizer Drittanbietern wird keine Courtage verrechnet.
    Ausnahme: Vontobel Swiss Small Companies Fund sowie übrige SWX gehandelte Fonds. Bei diesen fällt beim Kauf und Verkauf die Courtage an.
  • Allfällige Börsengebühren, gesetzliche Abgaben und Steuern werden zusätzlich verrechnet.


Neuemissionen

Im E-Banking erfasste Neuemissionen werden als schriftlicher Auftrag an Ihre Raiffeisenbank gesandt.

Obligationen von Raiffeisen und dritten werden zu Marktpreisen gekauft, die übrigen Titelarten zum Emissionspreis.

Die Courtagen bei Neuemissionen sind von der Titelart abhängig. So bezahlen Sie für:

Titelart Courtage (Neuemissionen)
Kassenobligationen Raiffeisen keine Courtage
Obligationen von Raiffeisen Courtage
übrige Titelarten
(inkl. strukt. Produkte von Raiffeisen)
Courtage

Bei Neuemissionen, die in Raiffeisen E-Banking aufgegeben wurden, gelten teilweise andere Konditionen als die in E-Banking üblichen. Die entsprechenden Courtagen und Gebühren erfahren Sie bei Ihrer Raiffeisenbank.
 

Downloads

Dienstleistungspreise Anlegen E-Banking  (PDF, 140.2KB)