KMU digital

Digitales Aktienregister: Sinnvolle Blockchain-Lösung ohne Hype-Faktor

Drucken

Eine vielversprechende Blockchain-Anwendung, von der KMU in der Schweiz direkt profitieren können, ist das digitale Aktienregister. Matthias Weibel, Leiter des Raiffeisen Unternehmerzentrums (RUZ), erklärt die Vorteile und zeigt auf, wie sich ein MKU registrieren kann.
 

Interview mit Matthias Weibel, Leiter RUZ Schweiz

Simon Stahl: Digitales Aktienregister – was muss man sich darunter vorstellen?

Matthias Weibel: Mit einem digitalen Aktienregister können KMU ihr Aktienregister online führen. Die Emission und Weitergabe von Aktien ist durch die Blockchain-Technologie deutlich einfacher und sicherer. Statt Papierkrieg und hoher Kosten lässt sich alles digital abwickeln. Der praktische Nutzen liegt auf der Hand und hat nichts mit irgendwelchen «Krypto-Hypes» zu tun.
 

S. S.: Was sind die konkreten Vorteile für KMU?

M.W.: Schweizer KMU, insbesondere nicht kotierte, können ihr Aktienbuch auf diese Weise sehr effizient führen, und die Beschaffung von Kapital vereinfacht sich. Investoren können Aktien und Partizipationsscheine untereinander ganz einfach, sicher und ohne Intermediär – Peer-to-Peer –transferieren, und auch ausländische Investoren können direkt in Schweizer KMU investieren, falls dies ein Wunsch sein sollte.
 

S. S.: Wo kann ich mich als KMU melden, wenn ich meine Aktien digitalisieren will?

M. W.: Die Begleiter des RUZ stehen zur Verfügung und unterstützen KMU, die ihre Aktien digitalisieren wollen. Die Kunden von Raiffeisen und des Raiffeisen Unternehmerzentrums RUZ profitieren von unserer neuen Partnerschaft mit der Daura AG, einer Tochtergesellschaft der Swisscom. Das digitale Aktienregister von Daura ist wie gemacht für KMU aus Industrie und Gewerbe: Sie können ihr Aktienbuch mit der digitalen Aktie sicher, einfach und günstig führen und Aktienübertragungen per Knopfdruck abwickeln. In meinen Augen ein wichtiger Schritt beim Aufbau eines digitalen Ökosystems für Schweizer KMU und somit auch für die Stärkung unseres Wirtschaftsstandortes Schweiz.
 

S. S.: Gibt es schon Firmen, die das Angebot nutzen?

M. W.: Erste Firmen haben sich bereits registriert und nutzen die Möglichkeit, neben der analogen Version ihr Aktienregister auch digital und in Echtzeit zu führen. Mit der nächsten Ausbaustufe bietet die Daura-Plattform weitere Dienstleistungen für Aktiengesellschaften wie die Einladung zu Generalversammlungen, das Abbilden von Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen oder die Abwicklung von Dividendenausschüttungen.

Matthias Weibel, Leiter des Raiffeisen Unternehmerzentrums (RUZ)
Matthias Weibel, Leiter des Raiffeisen Unternehmerzentrums (RUZ)

Matthias Weibel leitet das Raiffeisen Unternehmerzentrum (RUZ). Er ist als Themenführer verantwortlich für Beratung und Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung. Als Unternehmer kennt er die Herausforderungen und Chancen, die Schweizer KMU mit dem Einsatz neuer digitaler Technologien verbinden, sehr genau. Digitalisierung ist für ihn kein Selbstzweck, sondern sie muss immer einem klar messbaren, wirtschaftlichen Nutzen dienen.