News

16.04.2021

Ergebnisse Urabstimmung

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten wir unsere Generalversammlung nicht wie geplant im Forum Sumiswald durchführen. Als Ersatz haben unsere Genossenschafter in Form einer Urabstimmung über die Anträge des Verwaltungsrats abgestimmt. Am 15. April 2021 hat das Stimmbüro unter der Leitung von Notarin Marianne Haldimann die Stimmen ausgezählt.

Hohe Stimmbeteiligung
Insgesamt sind 1'379 Abstimmungscouverts eingegangen. Dies entspricht einer Stimmbeteiligung von 19.4 Prozent. Damit haben rund doppelt so viele Genossenschafter an der schriftlichen Abstimmung teilgenommen, als jeweils an der Generalversammlung anwesend sind.

Der Jahresrechnung 2021 und der Entlastung der Organe wurde deutlich zugestimmt. Auch der Antrag für die Verzinsung der Genossenschaftsanteile mit 2 Prozent wurde mit 97.50 Prozent klar gutgeheissen.

Verwaltungsrat wiedergewählt
Alle Verwaltungsratsmitglieder stellten sich für eine Wiederwahl zur Verfügung und wurden klar wiedergewählt. Auch die Präsidentin, Karen Wiedmer, ist mit einem Glanzresultat von 98.53 % in ihrem Amt bestätigt worden. Als Revisionsstelle für die Geschäftsjahre 2021 bis 2023 wurde Ernst & Young (EY) gewählt. Die einzelnen Abstimmungsresultate finden Sie im Stimmenzählerprotokoll.

Wir danken allen Genossenschafterinnen und Genossenschaftern für das entgegengebrachte Vertrauen und hoffen, sie im nächsten Jahr wieder an einer traditionellen Generalversammlung willkommen heissen zu können.

Die einzelnen Abstimmungsresultate finden Sie im Stimmenzählerprotokoll.