Freizügigkeitskonto

Freizügigkeitskonto

Drucken

Mit einem Freizügigkeitskonto erhalten Sie Ihren Vorsorgeschutz im Rahmen der 2. Säule (BVG) aufrecht. In speziellen Lebenssituationen (z.B. Unterbrechung oder Aufgabe Ihrer Erwerbstätigkeit) können oder müssen Sie Ihr erworbenes Kapital aus der beruflichen Vorsorge (zweite Säule) auf ein Freizügigkeitskonto überweisen.
 

Aktueller Zinssatz 0.150 %

Eröffnung und Übertrag

Zur Eröffnung und Übertrag eines 2. Säule Konto können Sie uns direkt die vollständig ausgefüllte und unterschriebene Vorsorgevereinbarung inkl. dem Transferauftrag (PDF, 87.5KB) zurücksenden.
 

Alternative Lösung zum Freizügigkeitskonto

Investitionen in Vorsorgefonds