Raiffeisenbank Wasseramt-Buchsi

Ausbildung bei Raiffeisen

Drucken

Banklehre

Die Raiffeisenbank Wasseramt-Buchsi bietet dir die kaufmännische Lehre als "Kaufmann/Kauffrau" mit erweiterter Grundausbildung (E-Profil) oder mit Berufsmatura (M-Profil) an. Wir vergeben jährlich zwei Ausbildungsplätze.

Was erwartet dich, wenn du dich für eine Banklehre entscheidest?

 

Kaufmännische Berufsschule

Die Berufsschule (KV) vermittelt dir während maximal zwei Tagen pro Woche grundlegende Kenntnisse, welche du für die kaufmännische Tätigkeit benötigst. Die Berufsmatura (BM) erhöht deine Berufschancen, weil sie dir eine vertiefte schulische Ausbildung bietet und einen prüfungsfreien Einritt in die höheren Fachhochschulen ermöglicht.

Kaufmännische Berufsschule

 

Theoretische Bankausbildung

Während deiner 3-jährigen Ausbildung wird dir an 28 Tagen die Theorie über das Bankfach vermittelt. An 4 Tagen findet der überbetrieblich Kurs gemäss Lern- und Leistungsdokumentation Bank der Schweizerischen Bankiervereinigung im CYP statt. Diese Kurse wirst du mit Lernenden anderer Banken absolvieren.

 

Praxisausbildung in der Bank

Die restlichen Arbeitstage verbringst du an deinem Arbeitsplatz in den verschiedenen Abteilungen der Raiffeisenbank Wasseramt-Buchsi. Während deiner dreijährigen Lehre durchläufts du folgende Abteilungen:

  • Backoffice
  • Schalter
  • Kreditverarbeitung
  • Anlageberatung
  • Kundenberatung

 

Zukunftsaussichten

Nach Möglichkeit bieten wir unseren Lehrabgängern eine Festanstellung im Team oder in der Raiffeisen-Gruppe. Auch nach dem erfolgreichen Abschluss der Grundausbildung unterstützen wir Fort- und Weiterbildungen und fördern das lebenslage Lernen.

 

Anforderungen

Welche Anforderungen stellen wir an dich?

  • Abgeschlossene Sekundarschule im erweiterten Niveau
  • Gute Schulnoten
  • Freude und Interesse am Beruf
  • Teamfähigkeit
  • Aktiv - Zielstrebig - Kreativ
  • Bereitschaft zum Lernen - fachlich und menschlich
  • Verantwortungsbewusst - ehrlich
  • Selbständig - speditiv
  • Angenehme Umgangsformen - gepflegte Erscheinung