Raiffeisenbank Weissenstein

Generalversammlung 2021

Drucken

Generalversammlung 2021 – Genossenschafter stimmen schriftlich ab

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus beeinflusst das öffentliche Leben weiterhin. Der Schutz unserer Genossenschafterinnen und Genossenschafter sowie unserer Mitarbeitenden steht unverändert an oberster Stelle.

Der Verwaltungsrat der Raiffeisenbank Weissenstein hat deshalb aufgrund der aktuellen Lage rund um das Coronavirus entschieden, von der Möglichkeit der schriftlichen Stimmabgabe Gebrauch zu machen und somit keine physische Generalversammlung durchzuführen.

Anträge zur Aufnahme von Geschäften können bis am 12. Februar 2021 dem Verwaltungsrat schriftlich eingereicht werden. Die Abstimmungsunterlagen werden unseren Mitgliedern bis anfangs April 2021 per Post zugestellt. Die Stimmabgaben werden bis am 30. April 2021 berücksichtigt.

Die Resultate werden am 7. Mai 2021 per Videobotschaft bekannt gegeben und ab 8. Mai 2021 auf dieser Seite publiziert.

Der Verwaltungsrat bedauert den Entscheid sehr und hofft, die Generalversammlung, welche zu den grossen gesellschaftlichen Anlässe in der Region gehört, im 2022 wieder durchführen zu können.