Raiffeisenbank Wil und Umgebung

Portrait

Am 13. Februar 1916 versammelten sich im "Hof" zu Wil unter dem Vorsitz von Bernhard Diethelm, Wil, ungefähr 50 Personen, um sich von Kantonsrat Liner über die Raiffeisenidee informieren zu lassen. In der Folge entschlossen sich 32 der anwesenden Personen zur Gründung der "Darlehenskasse Wil und Umgebung mit Vereinsbezirk der politischen Gemeinden Wil und Bronschhofen". Am 12. April 1916 wurde die damalige Darlehenskasse Wil und Umgebung in den Verband schweizerischer Darlehenskassen aufgenommen.