Investitionsfinanzierung

Festdarlehen

Drucken

Das Festdarlehen ermöglicht Ihnen die Finanzierung von mittelfristigen Investitionen in Einrichtungen, Maschinen oder Geschäftserweiterungen. Die für den Betrieb notwendige Liquidität wird so nicht angetastet.

Bei einem tiefen und steigenden Zinsumfeld ist das Festdarlehen für Ihre mittelfristigen Investitionen die bewährte Finanzierungsform. Der Zinssatz ist über die ganze Laufzeit fixiert, wodurch die Zinsbelastung genau budgetierbar bleibt. Wie beim variablen Darlehen bleibt Ihre betriebliche Liquidität unangetastet. Das Darlehen wird erst nach Ablauf des Lebenszyklus der Investition zurückbezahlt.

 

Festdarlehen oder variables Darlehen?

Die Wahl des optimalen Unternehmensdarlehens hängt von den unterschiedlichen Zinssituationen des Umfelds ab.

Zinsniveau
Festdarlehen
Variables Darlehen
hoch
Nicht geeignet
Geeignet
sinkend
Nicht geeignet
Geeignet
normal
Geeignet
Geeignet
steigend
Geeignet
Bedingt geeignet
tief
Geeignet
Geeignet

Raiffeisen Darlehensmodelle im Überblick

  • Darlehensmodelle im Vergleich
  • Broschüre Unternehmensfinanzierung
  • Produktblatt Festdarlehen
  • Produktblatt variables Darlehen
  • Checkliste zur Beantragung eines Darlehens
Produktinformationen & Checkliste downloaden