Crowdfunding Plattform Lokalhelden für KMU

3 Vermarktungstipps für ein erfolgreiches Lokalhelden-Projekt

Drucken

Um Ihr eigenes Angebot zum Fliegen zu bringen, müssen Ihre Kunden und potentielle Unterstützer davon erfahren. Diese drei Tipps zeigen Ihnen, wie das ganz einfach geht.

 

So wird Ihr eigenes Lokalhelden-Projekt zum Erfolg

Das Angebot Ihres Unternehmens ist auf lokalhelden.ch schnell erfasst. Nun ist es wichtig, es richtig zu bewerben. Bauen Sie Ihre Kommunikation dazu in drei Schritten auf:

 

1. Stammkunden und Umfeld informieren

Bei lokalhelden.ch geht es darum, Ihre bestehenden Kontakte zu aktivieren. Die Stammkundschaft und das persönliche Umfeld stehen dabei im Zentrum. Nutzen Sie Ihren Adressstamm und informieren Sie zum Beispiel mit einem gedruckten Serienbrief, einer Information über Whatsapp oder einem digitalen Newsletter über Ihre Gutscheine und Abonnemente. Auf der Lokalhelden-Website gibt es dazu vorgefertigte Textbausteine und Vorlagen, die Ihnen diesen Schritt erleichtern.

 

2. Den Kreis erweitern

Um neben Stammkunden auch weitere Personen zu erreichen, braucht Ihr Projekt zusätzliche Werbung. Das erreichen Sie zum Beispiel mit einem Plakat im Schaufenster oder einem kleinen PR-Bericht in der Lokalzeitung. Die Lokalhelden-Website bietet auch hier Support und stellt entsprechende Vorlagen zur Verfügung. Wenn Sie geschäftlich oder privat Facebook nutzen, umso besser: Auf der Lokalhelden-Website können KMU ihre Projekte direkt auf Social Media mit all Ihren Kontakten teilen.

 

3. In Kontakt bleiben

Ihre Kunden wollen wissen, wie es um das Unternehmen und das #LocalSupport-Projekt steht. Informieren Sie Ihre Unterstützer regelmässig über Fortschritte. Eine fortlaufende Kommunikation erhöht die Chance, dass sich Ihr Angebot herumspricht und weitere Unterstützer hinzukommen. Lokalhelden.ch verfügt über eine Versandfunktion, mit der Sie die Fans Ihres Projekts direkt anschreiben können.