Engagiert

Museumspass

Drucken

Eintritt frei in die schönsten Museen der Schweiz

Mit Ihrer persönlichen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card von Raiffeisen haben Sie als Raiffeisen-Mitglied zusammen mit drei Kindern freien Eintritt in über 500 Museen.

 

Eintritt frei – so funktioniert's

Weisen Sie als Raiffeisen-Mitglied einfach Ihre persönliche Maestro-Karte, V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card der Raiffeisenbank vor. Damit haben Sie zusammen mit bis zu drei Kindern unter 16 Jahren freien Eintritt in über 500 attraktive Schweizer Museen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihre Kinder, Ihre Enkel, Patenkinder oder deren Spielkameraden mitnehmen.

 

Museumstipps Juni 2020

Marion Baruch. Retrospektive - innenausseninnen

Titel der Ausstellung
Marion Baruch. Retrospektive - innenausseninnen

Museum
Kunstmuseum Luzern

Entlang Marion Baruchs (*1929) langem Leben lassen sich die Konflikte des 20. Jahrhunderts schildern: Faschismus, Kapitalismus, Kommunismus, Feminismus, Pazifismus, Migration, Klassen, Nationen, Religionen, Sprachgemeinschaften, politische Ideologien. Sie beschäftigt sich mit Innenwelten und Aussenräumen, kreist dabei um die Leere und arbeitet mit Lücken, Durchsichten, Transparenz. Ihre Wortschöpfung innenausseninnen schafft eine einladende Offenheit und fragt danach, wer dazugehört und wer fremd bleibt.

Mehr erfahren

 

Création féminine

Titel der Ausstellung
Création féminine

Museum
Museum für Glasmalerei und Glaskunst, Romont

Mit der neuen Sektion «Création féminine» wirft das Vitromusée Romont den Blick auf Werke von Künstlerinnen, die sich der Hinterglasmalerei verschrieben haben. Ein Dutzend Werke von Künstlerinnen des 18. bis 21. Jahrhunderts werden dauerhaft ausgestellt, um die Bedeutung weiblicher Schaffenskraft in der Glaskunst zu unterstreichen. Neben Arbeiten wie etwa von Maria Anna Pfyffer von Altishofen (*1737). Fride Wirtl Walser (*1932) und Brigitte Siegrist (*1972) wird ein besonderes Augenmerk auf das Schaffen von Anna Maria Barbara Abesch (1706-1773) gelegt, einer der ersten Schweizer Künstlerinnen, die sich in dieser Technik ausdrückte.

Mehr erfahren

 

Jean Corty – die Jahre in Mendrisio

Titel der Ausstellung
Jean Corty – die Jahre in Mendrisio

Museum
Pinacoteca cantonale Giovanni Züst, Rancate

Die Ausstellung ist Jean Corty (1907-1946) gewidmet, einem der angesehensten Schweizer Maler; sie zeigt zahlreiche Werke – Landschaften und Figuren –, die er während seiner Krankenhausaufenthalte im damaligen Mendrisio Manicomio zwischen 1933 und 1941 gemalt hat. Der Maler selbst hat die Werke seinem Arzt Olindo Bernasconi (1892-1941) geschenkt, dessen Nachkommen nun die weitgehend unveröffentlichten Bilder einem grösseren Publikum präsentieren.

Mehr erfahren

 

Stadterkundigungen und Landpartien

Titel der Ausstellung
Stadterkundigungen und Landpartien

Museum
Schloss Thun

Thun und seine Umgebung wurden in den vergangenen Jahrhunderten von Künstlern, Komponisten, Literaten, Fotografen und Filmern vielfältig entdeckt und erkundigt, beschrieben und aus unterschiedlichsten Perspektiven und in verschiedensten Ausdrucksformen dargestellt. Dabei zog besonders die Aussicht vom Schlossberg auf das See- und Alpenpanorama mit den Wahrzeichen Eiger, Mönch und Jungfrau das Publikum in seinen Bann. Exponate aus der Zeit von 1750 bis 1918 zeigen die Entwicklung der Stadt und des Schlosses vom Berner Schultheissensitz zur Tourismusdestination wie auch Zeitgeist in der künstlerischen Auseinandersetzung.

Mehr erfahren

 

 

Die zehn beliebtesten Museen des Schweizer Museumspasses

Verkehrshaus Luzern

Im Verkehrshaus Luzern erhalten Sie 50 % Ermässigung auf den Museumseintritt. Ausserdem erhalten bis zu zwei Kinder unter 16 Jahren, welche das Mitglied begleiten, ebenfalls einen Rabatt von 50 % auf den Museumseintritt. Wenn Sie am gleichen Tag auch das Filmtheater besuchen möchten, erhalten Sie die Tickets für das Tagesprogramm zum Upgrade Spezialpreis (Kind und Erwachsene). Alle diese Vorteile erhalten Sie als Raiffeisen-Mitglied gegen Vorweisen Ihrer persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, Ihrer Raiffeisen MasterCard oder Ihrer Raiffeisen Visa Card mit der Mitglieder-Kennzeichnung.