Vorsorgetipps für jede Lebensphase

5 Tipps: So holen junge Leute das Maximum aus Ihrer privaten Vorsorge heraus

Keine Frage: Überüberübermorgen klingt nach ferner Zukunft. Aus finanzieller Sicht ist diese aber näher als man denkt. Es lohnt sich darum, die private Vorsorge schon in jungen Jahren in die Hand zu nehmen. So lassen sich wichtige Weichen für später stellen – für eine tiefere Steuerrechnung, für die eigenen vier Wände oder auch für ein Leben in einem fernen Land.

1. Maximale Flexibilität

Bei einer Bank können Sie die Höhe der Einzahlungen auf Ihr 3a-Vorsorgekonto jederzeit an Ihre persönliche Situation und an Ihre finanziellen Möglichkeiten anpassen. Anders als bei einer Versicherungspolice, haben Sie sogar die Möglichkeit, die Einzahlungen auszusetzen – zum Beispiel, wenn Sie einen längeren Auslandsaufenthalt planen.

 

2. Mit System zum Vermögen

Wenn Sie Ihre angesparten Vorsorgegelder anlegen, wird daraus über die Jahre ein stattliches Vermögen. Gerade jüngere Menschen können dank ihres langfristigen Anlagehorizonts besonders von den Renditechancen an den Finanzmärkten profitieren. Mit einem Fonds-Sparplan bauen Sie Ihr Vermögen bereits ab 100 Franken pro Monat systematisch auf und haben Zugang zur attraktiven Raiffeisen Fonds-Palette.

3. Für alle Fälle gerüstet

Die Wendungen des Lebens sind schwer vorhersehbar. Mit der Sparzielabsicherung profitieren Sie von der Absicherung Ihrer Sparpläne – denn bei Erwerbsausfall und bei Invalidität infolge einer Krankheit oder eines Unfalls zahlt Raiffeisen die Sparbeiträge weiterhin für Sie ein. Dieser exklusive Versicherungsschutz Ihres Raiffeisen Vorsorgekontos lässt sich jederzeit an Ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen.

 

4. Grosses Potenzial

Eine starke Basis für die ganz grossen Ziele in Ihrem Leben: Möchten Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf und sich selbstständig machen? Wollen Sie einmal in Ihren eigenen vier Wänden leben? Oder denken Sie ans Auswandern? Für diese Lebensträume kann das Kapital Ihres 3a-Vorsorgekontos eingesetzt werden. Denken Sie daran, Ihr Vorsorgekapital nach Realisierung Ihrer Ziele wieder aufzubauen, um die Vorsorge auch im Alter sicherzustellen.

 

5. Schöner Nebeneffekt: Steuern sparen

Die Säule 3a ist eine wichtige Ergänzung zur Deckung von Vorsorgelücken. Deshalb wird Sie auch vom Staat mit Steuervorteilen gefördert. Der jährlich einbezahlte Vorsorgebeitrag kann vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden und das Kapital in der Säule 3a unterliegt nicht der Vermögenssteuer. Finden Sie mit unserem Steuersparrechner heraus, wie viel Steuern Sie damit jedes Jahr sparen – Sie werden überrascht sein!

Haben Sie Fragen zu Ihrer Vorsorge? Gerne beraten wir Sie persönlich.