Die Bankleitung

Drucken

Gerne stellen wir Ihnen hier unsere Bankleitungsmitglieder der  Raiffeisenbank Basel etwas näher vor: 

Michael Dreier, Vorsitzender der Bankleitung; Patric Federspiel, Stv. Vorsitzender der Bankleitung und Leiter Services; David von Burg, Leiter Individualkundenberatung; Stefan Keller, Leiter Privatkundenberatung und Benjamin Ingold, Leiter Vermögensberatung.

Bankleitung Raiffeisenbank Basel

v.l.n.r.: Benjamin Ingold, Stefan Keller, Michael Dreier, Patric Federspiel und David von Burg

Seit dem 1. Juli 2021 ist Michael Dreier als Vorsitzender der Bankleitung bei der Raiffeisenbank Basel tätig. Die gleiche Funktion hatte er bis 2019 über 10 Jahre bei einer anderen Raiffeisenbank in der Region Basel ausgeübt. In den letzten beiden Jahren hat er als Mitglied der Geschäftsleitung die Immobilienvermarktung bei RaiffeisenCasa mitaufgebaut. 

Nach seiner Banklehre und den ersten Arbeitsjahren bei der Credit Suisse, konnte er bei Raiffeisen in unterschiedlichen Funktionen wertvolle Erfahrungen sammeln und sich intern sowie extern an verschieden Schulen betriebswirtschaftlich und bankfachtechnisch weiterbilden. Er ist seit 17 Jahren in der Raiffeisen Gruppe tätig. 

Mit seiner 3-köpfigen Familie wohnt der 43-jährige im Birstal. In seiner Freizeit zieht es ihn in die Natur, wo er gerne verschiedene Sportarten - je nach Jahreszeit - ausübt.  

„Seit meinem ersten Tag bei der Raiffeisen fasziniert mich die kundennahe und regionale Verankerung. Zukünftig wird die Nähe der Kundinnen und Kunden zur Raiffeisenbank Basel noch intensiviert, da sie Genossenschafter und Genossenschafterinnen und damit Mitinhabende der Raiffeisenbank Basel werden können.“

 

Patric Federspiel stiess im 2018 zur Raiffeisenbank Basel und ist verantwortlich für die Abteilung Services. Nach der Handelsmittelschule startete er seine Karriere bei der UBS in Davos. Aufgrund eines Ausbildungsprogrammes der UBS, zog es ihn im Jahr 2008 nach Basel. In den vergangenen Jahren sammelte er viele Erfahrungen im Privatkundenbereich bei der UBS und der Basler Kantonalbank, wo er zuletzt die Filialen im Gundeli-Quartier leitete. Der 35-jährige studierte berufsbegleitend Betriebsökonomie an der Fachhochschule Nordwestschweiz und absolvierte ein Executive MBA an der Universität St. Gallen. Er lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in Basel. Neben seiner Begeisterung für diverse Sportarten verbringt er als Heimweh-Bündner gerne Zeit in den Bergen.

„Die Raiffeisenbank Basel ist eine Erfolgsgeschichte. Ich freue mich, dass ich ein Teil davon sein kann und mit unseren tollen Mitarbeitenden die Zukunft mitgestalten darf“.

 

 

David von Burg startete seine Bankkarriere in den neunziger Jahren mit einer Lehre beim Schweizerischen Bankverein und war anschliessend fast 20 Jahre für die UBS tätig. Er sammelte in unterschiedlichen Funktionen im Privat- und Firmenkundengeschäft wertvolle Erfahrungen. Seit dem Jahr 2017 leitet der ausgebildete Betriebsökonom FH die Bereiche Firmenkunden und Individualkunden bei der Raiffeisenbank Basel. 

In seiner Freizeit unternimmt der Familienvater gerne Ausflüge "ins Grüne" mit seiner Frau und seinen beiden Mädchen. Er geniesst gerne gutes Essen in einem Restaurant oder probiert selber neue Rezepte am Kochherd aus.

"Die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kundschaft stehen an erster Stelle. Es macht mir ausserordentlich Freude, unsere Kundinnen und Kunden beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen. Sei es bei der Gründung einer Unternehmung, beim Erwerb eines Eigenheimes oder beim Verwalten und Vermehren des Vermögens – ich setze mich mit grosser Leidenschaft ein! "

 

Stefan Keller ist seit der Eröffnung der Raiffeisenbank Basel vor über 20 Jahren für den Bereich Privatkunden Basis verantwortlich und hat massgeblich beim Aufbau der Bank mitgewirkt. Seine Bankausbildung absolvierte er beim Schweizerischen Bankverein und war dort anschliessend mehrere Jahre als Berater für Privatkunden im Einsatz. Der 47-jährige bringt über 25 Jahre Beratungserfahrung mit, hat die kaufmännische Führungsschule und das CAS Bankleitung abgeschlossen.

Er wohnt im Kanton Basel-Stadt, ist gerne draussen in der Natur, liebt unbeschwerte Ferien im Wohnmobil mit seiner 5-köpfigen Familie, ist leidenschaftlicher Basler Fasnächtler, spielt gerne Volleyball und geniesst das Zusammensein mit Freunden bei einem gemütlichen Spieleabend.

„Es macht mir grosse Freude, ein Wegbegleiter unserer Kunden und Kundinnen zu sein und sie bei ihren Anliegen, Wünschen und Zielen aktiv zu unterstützen.“

 

Seit August 2021 unterstützt Benjamin Ingold die Bankleitung der Raiffeisenbank Basel als Leiter Vermögensberatung. Er bringt über 20 Jahre Bank- und Vertriebserfahrung im Privat- und Geschäftskundensegment mit. Nach seiner kaufmännischen Lehre beim Schweizerischen Bankverein begleitete er fast 10 Jahre Privatkunden bei der UBS AG und dem VZ Vermögenszentrum. Bei der PostFinance AG eignete sich der dipl. Betriebswirtschafter HF seine Kenntnisse im Geschäftskundenbereich an und war 12 Jahre erfolgreich in verschiedenen Führungsfunktionen, u.a. als Leiter der Retail Verkaufsregion Zürich (Privat- und Geschäftskunden), tätig. Bei der Raiffeisenbank Basel verantwortet er den Bereich Vermögensberatung und freut sich darauf, gemeinsam mit dem Team die erfolgreiche Zukunft der Bank mitzugestalten.

Der 44-jährige lebt mit seiner Familie im oberen Baselbiet. Seine Freizeit verbringt er gerne in der Natur, z.B. während dem Pilze sammeln im Wald. Eine weitere Leidenschaft von ihm ist das «Outdoor cooking» für und mit Freunden. Am frühen Morgen startet er zudem mehrmals wöchentlich mit Sport in den Tag.

„Menschen in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen zu begleiten und zu unterstützen motiviert mich jeden Tag. Auf dem Weg zur Eigenständigkeit unserer Niederlassung wird sich die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kundinnen und Kunden zusätzlich verstärken! Darauf freue ich mich!“