Hypotheken bleiben günstig

Zinsprognose Q3/2019: Die Wahrscheinlichkeit, dass die Negativzinsen noch jahrelang bestehen bleiben, ist gestiegen. Auch die Hypothekarzinsen bleiben deshalb noch lange tief, weshalb Fest- und Liborhypotheken weiter attraktiv sind.

Hypotheken weiterhin attraktiv

Zinsentwicklung seit 1985

Zinsentwicklung seit 1985

 

 

Zinsprognosen für Raiffeisen-Hypotheken

Zinsprognosen für Raiffeisen-Hypotheken

Die Negativzinsen bleiben noch lange bestehen

Die US-Notenbank Fed befindet sich erstmals seit der Finanzkrise wieder im Zinssenkungsmodus. Grund dafür ist nicht allein die schwache Entwicklung der Weltwirtschaft, sondern auch der politische Druck durch Donald Trump. Auf der anderen Seite des Atlantiks stehen die Weichen ebenfalls auf niedrigere Leitzinsen. Der grosse Unterschied aber ist, dass die Europäische Zentralbank (EZB) und die Schweizerische Nationalbank (SNB) in den letzten Jahren nicht einmal eine einzige Zinserhöhung vorgenommen haben. Ihre Leitzinsen sind immer noch negativ, weshalb zinspolitisch nur wenig Handlungsspielraum besteht. Die EZB dürfte daher auch die Käufe von europäischen Staatsanleihen wieder aufnehmen, während die SNB aufgrund des deutlich wiedererstarkten Frankens neue Devisenmarktinterventionen ins Spiel gebracht hat.

 

Die Kapitalmarktzinsen haben sich als Folge der geldpolitischen Kehrtwende der Notenbanken stark verringert, ebenso die Hypothekarzinsen. Im Sommer 2019 waren Hypotheken über alle Laufzeiten hinweg so günstig wie noch nie. Das Regime der Negativzinsen dürfte länger andauern, als bisher befürchtet. Folglich ist davon auszugehen, dass auch die Hypothekarzinsen nicht wesentlich steigen. Festhypotheken als auch Libor-Hypotheken bleiben weiter attraktiv. Wie bisher muss dabei bei den Hypothekarzinsen mit zwischenzeitlichen Ausschlägen nach oben als auch nach unten gerechnet werden.  

Wohin entwickeln sich die Zinsen?

Zinsprognosen für Raiffeisen-Hypotheken abonnieren und von folgenden Vorteilen profitieren:

 

  • ✓ schneller Überblick zur vergangenen Zinsentwicklung
  • ✓ informative Aussagen zum aktuellen Zinsniveau
  • ✓ Ausblick auf die zukünftige Zinsentwicklung 
 
Zinsprognosen abonnieren

 

 

Das könnte Sie auch interessieren