Herberge in Vals - Nordic Living im Alpental

Begonnen hat alles mit einem guten Bauchgefühl, viel Leidenschaft und einer grossen Portion Mut. Ruth Kramer, leitende Designerin bei Bestseller und der Werber Thomas Schacht haben sich schon vor langem in das Schweizer Bergdorf Vals verliebt. 2007 wagten sie den Absprung von Dänemark in die Schweiz, wurden von Gästen zu Gastgebern und brachten skandinavisches Lebensgefühl ins Valsertal.

Ruth Kramer und Thomas Schacht haben bereits mit der Brücke 49 in Vals einen Ort der Ruhe geschaffen, wo sich Dänisches Design und traditionelle Architektur zu einem stimmigen Ambiente vereinen. Nach mehr als 10 Jahren wurde in unmittelbarer Nachbarschaft in einem Gebäude aus dem 17. Jahrhundert ein neues Projekt realisiert - weil die Nachfrage hoch und das bisherige Angebot für Familien nicht geeignet war. Innerhalb kurzer Umbauzeit ist hier die Herberge entstanden - eine perfekte Ergänzung zu den bestehenden Gästezimmern.

 

vorheriges
  • Die neue Herberge passt perfekt ins Dorfbild.
  • Detail der Strassenfassade mit dem bekannten Schriftzug
  • Blick von der Brücke auf das Zwischengebäude mit Konferenz- und Yogabereich
nächstes

    Ruth und Thomas haben entschieden, die drei Geschosse in einzelne Apartments zu unterteilen, dazu sollen im freistehenden Stall ein Meetingraum und ein Yogabereich eingebaut werden. Zwei der sehr grosszügig konzipierten Apartments verfügen über eine Fläche von 120 m2, das im Dachgeschoss geplante Loft über 80 m2. Im Erdgeschoss findet die Brücke Butik mit ihren ausgewählten Möbeln und Accessoires ihren neuen Platz.

     

    vorheriges
    • Schlafbereich, Loft im Dachgeschoss
    • Das Gästebett mit der hochwertigen Leinenbettwäsche
    • Wohnbereich im Loft
    • Esszimmer im Apartment
    • VIPP Küchenzeile im Apartment
    nächstes
      Text Bilder
      Judith Raeber Alex Baxter

      Wie bei allen anderen Projekten, die Ruth Kramer gestaltet hat, sind es auch hier die lichten Räume mit den sorgfältigen Details, welche den Gästen ein Gefühl von Zuhause geben. Inspiriert von zeitgenössischen Lokalen und Interieurs in Kopenhagen, ist unter dem Leitmotiv «Design und Lebensqualität» eine Zusammenarbeit mit verschiedenen Brands der dänischen Möbelszene entstanden, welche von Anfang an in den Prozess miteinbezogen wurden. Ruth und Thomas bringen mit Firmen wie Vipp, &Tradition, Carl Hansen, Skagerak und weiteren städtisches Flair - urban living - in die Berge. Dabei geht es um das Gefühl für die richtigen Produkte und darum, wie mit gutem Design eine zeitgemässe Atmosphäre erzeugt werden kann. Die Einrichtung in den sensibel renovierten und umgebauten Räumen ist so gekonnt inszeniert, dass sich hier die traditionelle alpine Architektur des Gebäudes perfekt mit den dänischen Möbeln zu einem stimmungsvollen Ganzen verbindet.

      Stilleben

      Stilleben mit Wildblumen in Lyngby Vase

      Details

      Sorgfältig platzierte Details geben den Gästen ein Gefühl von Zuhause.

      Die teils dezenten, teils kräftigen Farbtöne von Holzwerk und Wänden bilden einen interessanten Gegensatz zum traditionellen Baustil des Hauses und unterstreichen den wohnlichen Charakter der einzelnen Apartments. Durchsichten und Einblicke lassen die einzelnen Bereiche ineinander fliessen. Die freigelegten Konstruktionen der Trennwände wurden bewusst offen gehalten, um die Räume grösser erscheinen zu lassen. Die Abwechslung von sanften, hellen Farben zu den dunklen Wänden verstärkt diesen Eindruck. Durch die unbehandelten Holzböden und die weiss gestrichenen Decken wirken die Zimmer höher. Und die sorgfältig ausgewählten, modernen Möbel von dänischen Manufakturen und Traditionsunternehmen passen perfekt dazu und erzeugen ein angenehmes Wohngefühl von neuartiger Leichtigkeit.

      Jedes Möbelstück und jedes Accessoire wurden mit viel Liebe ausgesucht und bewusst platziert, es gibt nichts, was das empfindliche Auge beleidigen könnte. Ruth und Thomas haben bis auf wenige Ausnahmen – z. B. die Bugholzstühle von Thonet - auf die dänische Herkunft der einzelnen Produkte Wert gelegt und dies konsequent bis zum kleinsten Detail durchgezogen. Somit vereint sich hier skandinavisches Lebensgefühl aufs Vortrefflichste mit Schweizer Tradition und wir können es kaum erwarten, uns hier in diese entspannte, heile Welt fallen zu lassen.

       

      Ein Beitrag von metermagazin.com für RaiffeisenCasa