Aktuelle Eventhighlights

«Arbeitsmarkt nach der Pandemie im Umbruch?»

Drucken

6. Dezember 2021

 

Die Coronakrise ging mit zahlreichen Umbrüchen einher – auch für den Schweizer Arbeitsmarkt. Vordergründig zeigte sich das in einem massiven Anstieg von Beschäftigten in Kurzarbeit und der Verbreitung des Homeoffice.

Stellte die Pandemie eine Zäsur dar, waren die beobachteten Umbrüche auf dem Arbeitsmarkt vorübergehend oder permanent? Und welche Folgen für den Arbeitsmarkt werden die unsicheren bilateralen Beziehungen mit der EU, der sich abzeichnende Fachkräftemangel und die Veränderung der Arbeitsformen haben? Braucht es als Antwort darauf Anpassungen im Arbeitsgesetz?

Zu diesen Fragen debattieren am nächsten «Monday for Future» Nationalrätin Aline Trede (Grüne Schweiz), Nationalrat Fabio Regazzi (Die Mitte, Präsident Schweizerischer Gewerbeverband), Adrian Wüthrich (Präsident Travail Suisse) sowie Marco Salvi (Forschungsleiter Avenir Suisse). Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Sebastian Ramspeck (SRF).

Ablauf:
12.00 Uhr

Einführung

Peter Grünenfelder, Direktor Avenir Suisse

12.05 Uhr

Podiumsdiskussion

  • Aline Trede, Nationalrätin BE, Grüne Schweiz
  • Fabio Regazzi, Nationalrat TI, Die Mitte / Präsident Schweizerischer Gewerbeverband
  • Adrian Wüthrich, Präsident Travail Suisse
  • Marco Salvi, Forschungsleiter Avenir Suisse
  • Moderation: Sebastian Ramspeck, Journalist und Moderator SRF
12.45 Uhr Fragen aus dem Publikum
13.00 Uhr Apéro

Avenir Suisse und das Raiffeisen Forum laden Sie herzlich ein, die Diskussion direkt im Raiffeisen Forum – mit begrenzter Platzzahl und mit Covid-Zertifikat – oder per Livestream auf avenir-suisse.ch zu verfolgen. Die Fragen der Online-Gäste nehmen wir während des Anlasses direkt über die Website entgegen.

Wir würden uns freuen, Sie am 6. Dezember zum «Monday for Future» begrüssen zu dürfen und nehmen gerne Ihre Online-Anmeldung entgegen.

Mondays for Future

Immer an einem Montag während der Session der eidgenössischen Räte, immer mit Blick in die Zukunft: Mit «Mondays for Future» organisiert Avenir Suisse in Kooperation mit dem Raiffeisen Forum eine Veranstaltungsreihe zu den bedeutendsten Zukunftsthemen der Schweiz, über die im Rahmen einer Podiumsdiskussion kontrovers debattiert wird.