Portrait

Chronik

Drucken
Jahr  Ereignis 
1925  am 27. Juli gründen 41 Personen die Darlehenskasse Möhlin (System Raiffeisen)
1935  Aus der Einladung an die Generalversammlung vom 16.3.1935:
"aus Anlass des 10-jährigen Bestehens unserer Kasse wird ein Gratis-Znüni verabfolgt" - und "unentschuldigtes Wegbleiben unterliegt der reglementarischen Busse!"
1938 Bezug von neuen Geschäftsräumlichkeiten an der Eschenmattstrasse
1950 25 Jahre Darlehenskasse Möhlin (Bilanzsumme 2,4 Mio. Franken, Mitgliederbestand: 259)
1959 Bezug der neuen Banklokalitäten an der Bahnhofstrasse (heute vermietet an das Ingenieurbüro Dr. Aegeter & Bosshard)
1974 Sus Darlehenskasse Möhlin wird Raiffeisenbank Möhlin
1975 50-Jahr Jubiläum der Raiffeisenbank Möhlin (Bilanzsumme 44,1 Mio. Franken, Mitgliederbestand 749)
1978  Bezug des Bankneubaues zusammen mit der Post an der Bachstrasse 4, dem heutigen Hauptsitz Bilanzsumme 58,2 Mio. Franken. 1.000 Mitglied aufgenommen
1982 Installation des 1. Geldausgabeautomaten
1985 Bilanzsumme erstmals über 100 Mio. Franken
1988 Bezug der neuen Bankräumlichkeiten Geschäftsstelle Wallbach, 2'000. Mitglied wird aufgenommen
1992 Bilanzsumme überschreitet erstmals 200 Mio. Franken-Grenze
1995 Bilanzsumme erstmals über 300 Mio. Franken
1997  Fusion mit der Raiffeisenbank Fischingertal (Mumpf/Obermumpf), mit einer Bilanzsumme von 37 Mio. Franken
1998  Anbau Erdgeschoss und 1. Stockwerk sowie Bilanzsumme überschreitet erstmals die 400 Mio. Franken-Grenze
2000  75-Jahre Raiffeisenbank Möhlin. Jubiläumsfest mit Geburtstagsparty
2001 Bilanzsumme erstmals über 500 Mio. Franken / Eröffnung der Geschäftsstelle Rheinfelden mit gleichzeitiger Geschäftskreiserweiterung
2002 5'000. Mitglied wird aufgenommen
2003 Installation eines neuen Bancomaten im Kurzentrum Rheinfelden, 4310 Rheinfelden
2004 Eröffnung der Geschäftsstelle Kaiseraugust, Dorfstrasse 33 in 4303 Kaiseraugust. 6000 Mitglied wird aufgenommen.
2005 80. Geschäftsjahr / Bilanzsumme erstmals über 600 Mio. Franken
2006 Bilanzsumme übersteigt erstmals die 700 Mio.-Franken-Grenze
2007

Planung Umbau der bestehenden Schalterhalle / Parterre in eine offene und kundenfreundliche Beratungszone

7000 Mitglied wird aufgenommen


2008
Fertigstellung Umbau Parterre sowie Umbau der Wohnung im 2. OG zu Bankräumlichkeiten.

Bilanzsumme übersteigt die 750 Mio.-Franken-Grenze.
2009 Ablösung Vorsitzender der Bankleitung Max Zumstein nach 40jähriger Zugehörigkeit zur Bank durch Susanne Kaufmann
2010 Geschäftstelle Rheinfelden: Umbau der Wohnung im 1. OG zu Bankräumlichkeiten.

8'000. Mitglied wird aufgenommen
2011 10-jähriges Jubiläum der Geschäftsstelle Rheinfelden

Bilanzsumme übersteigt die 800 Mio.-Franken-Grenze
2012 Schliessung der Geschäftsstelle Kaiseraugst per 17. Dezember

Bilanzsumme übersteigt die 850 Mio.-Franken-Grenze

2013
Ablösung Verwaltungsratspräsident Rudolf Hasler nach 34 Jahren Zugehörigkeit, davon 13 als Präsident, durch Thomas Tschanz

Bilanzsumme übersteigt die 900 Mio.-Franken-Grenze
2015 Einführung neue Organisation: Privatkunden, Firmenkunden, Anlagekunden und Services 

2016

Bilanzsumme übersteigt die 950 Mio.-Franken-Grenze

50 Mitarbeitende

Fusionsgespräche mit der Raiffeisenbank Wegenstettertal werden abgebrochen 

2017 Bilanzsumme übersteigt die Milliarden-Franken-Grenze 
2018

Installation Photovoltaik und Anschluss Wärmeverbund am Hauptsitz in Möhlin

Neubesetzung Verwaltungsrat mit zwei Frauen  

Umzug der Administration an die Bahnhofstrasse Möhlin

Umbau 24-Stunden-Zone mit neuen modernen Bancomaten

Baubewilligung für den geplanten Standort im Salmenpark in Rheinfelden erhalten


2019

Bezug der neuen Räumlichkeiten im Salmenpark in Rheinfelden

Neuer Bankomat am Zähringerplatz, Rindergasse 1