Futura-Regelwerk: Nachhaltiges Anlegen bei Raiffeisen

Das Raiffeisen Futura-Regelwerk ist die Grundlage, wie wir Nachhaltigkeit in unseren Anlageprodukten und -lösungen umsetzen. Dabei kommen unterschiedliche Nachhaltigkeitsansätze zum Tragen. Wir schaffen Transparenz, damit Anlegerinnen und Anleger von Anfang an verstehen, was «Futura» – nachhaltiges Anlegen bei Raiffeisen – konkret bedeutet.

Langfristiger Mehrwert für Ihr Portfolio

Wir sind überzeugt: Durch die systematische Berücksichtigung von Nachhaltigkeit in unseren Anlageprodukten und -lösungen schaffen wir langfristig einen Mehrwert für Sie. Deshalb haben wir das Futura-Regelwerk entwickelt. 

Das Futura-Regelwerk: Nachhaltigkeitsansatz der Raiffeisen

Weil Raiffeisen eine breite Palette von nachhaltigen Anlagelösungen anbietet, braucht es ein entsprechendes Regelwerk. Dieses Regelwerk umfasst die einzelnen Nachhaltigkeitsbausteine, die bei den verschiedenen Anlageprodukten und -lösungen eingebaut werden. Dabei setzen wir auf unsere eigene Fachkompetenz und die Unterstützung durch ausgewählte spezialisierte Partner.

Die Futura-Pyramide: Die Nachhaltigkeitsbausteine im Futura-Regelwerk

Die Futura-Pyramide: Übersicht über die Nachhaltigkeitsbausteine im Futura-Regelwerk

Ausschlusskriterien

Ausschlüsse sind vielen Anlegerinnen und Anlegern wichtig. Dabei werden zum Beispiel Direktanlagen wie Aktien und Obligationen von Unternehmen mit besonders kontroversen Geschäftsfeldern wie der Kohleverstromung oder Gentechnik in der Landwirtschaft aus dem Anlageuniversum ausgeschlossen. So stellen wir sicher, dass gewisse Wertvorstellungen bei den Anlagen berücksichtigt werden. Darüber hinaus helfen Ausschlüsse Anlagerisiken zu vermeiden, die aus der Nachhaltigkeitsperspektive besonders kritisch erscheinen.

 

Nachhaltigkeitsbewertung

Bevor in ein Finanzinstrument von Unternehmen aber auch Staaten investiert werden kann, wird es einer strengen Nachhaltigkeitsprüfung unterzogen. Dabei unterscheiden wir grundsätzlich zwei Prozesse: einen für Aktien und Obligationen und einen für Anlagefonds. Das Resultat dieser Analyse ist das Nachhaltigkeitsrating ausgedrückt in den Buchstaben A bis D, welche die ESG-Risiken und ESG-Chancen einer Anlage widerspiegeln. Bei Anlagefonds wird kategorisiert in entweder «nachhaltig» oder «nicht nachhaltig».

Active Ownership

Ausschlüsse und das Nachhaltigkeitsrating bestimmen die Anlagen, die wir in unseren Futura Anlagelösungen nutzen. Das Futura-Regelwerk geht mit der Active Ownership (Englisch für aktives Aktionärswesen) aber noch zwei Schritte weiter. Active Ownership beinhaltet den aktiven Dialog mit Unternehmen («Engagement») sowie die bewusste Ausübung der mit den Anlagen verbundenen Stimmrechte («Proxy Voting»).
 

Erfahren Sie mehr zum Active Ownership

Nachhaltigkeitsreporting

Unser Nachhaltigkeitsreporting gibt Ihnen anhand von verschiedenen Themenfeldern einen Überblick, wie nachhaltig Ihr Vermögen angelegt ist. Ein Themenfeld weist die Struktur der Nachhaltigkeitsratings des Anlagevermögens aus. Ein weiteres Themenfeld gibt Auskunft über Treibhausgasemissionen des Anlagevermögens. Ebenfalls ausgewiesen wird, welchen Beitrag die Anlagen zu den Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen (SDGs) leisten. Dieselben Kennzahlen werden auch auf den Factsheets der Futura-Fonds ausgewiesen.
 

Erfahren Sie mehr zum Nachhaltigkeitsreporting

Möchten Sie mehr wissen? Sehr gerne!

Möchten Sie vertiefte Informationen zum Thema Nachhaltiges Anlegen und der Umsetzung bei Raiffeisen erhalten? Mit unserer Broschüre «Nachhaltiges Anlegen bei Raiffeisen» schaffen wir Transparenz – ein wesentliches Element der Nachhaltigkeit.
 

Broschüre – «Mit Raiffeisen Futura nachhaltig anlegen»

Das Futura-Label: Nachhaltige Anlagelösungen mit Auszeichnung

Alle von Raiffeisen als nachhaltig eingestuften Anlagen erkennen Sie ganz einfach am Namenszusatz «Futura» und am entsprechenden Futura-Label. Um den Namenszusatz und dieses Label tragen zu dürfen, müssen die jeweiligen Anlageprodukte und -lösungen unserem Futura-Regelwerk für nachhaltiges Anlegen entsprechen. 

Dieses Regelwerk umfasst verschiedene Nachhaltigkeitsbausteine, bei denen wir sowohl auf unsere eigene Fachkompetenz als auch auf die Unterstützung durch ausgewählte spezialisierte Partner setzen.

Sie finden eine vereinfachte Form des Futura-Labels unter anderem auch in Ihrem Vermögensverzeichnis oder Anlagevorschlag.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.