Pro Senectute Obwalden

Zusammenarbeit Pro Senectute

Drucken

Mit Raiffeisen und Pro Senectute haben sich in Obwalden zwei starke Partner gefunden. Die Zusammenarbeit soll beide Organisationen weiterbringen und die Lebensqualität älterer Menschen in Obwalden verbessern.

Eine Zusammenarbeit die sich für beide Seiten lohnen soll: Neben finanziellen Mitteln stellt Raiffeisen ihre Kompetenzen in Vorsorge- und Finanzfragen zur Verfügung. Die Pro Senectute ihrerseits kann die Bank in Altersthemen beraten.

Oliver Britschgi, Vorsitzender der Bankleitung der Raiffeisenbank Obwalden, ist von der Zusammenarbeit begeistert: «Als Genossenschaftsbank wollen wir den Menschen in Obwalden etwas zurückgeben. Die Pro Senectute setzt sich seit Jahren für ältere Menschen in Obwalden ein und ermöglicht ihnen eine hohe Lebensqualität. Das passt zu Raiffeisen und deshalb helfen wir mit, die Ziele der Pro Senectute zu erreichen.»

Auch Franz Enderli, Präsident des Stiftungsrates der Pro Senectute Obwalden glaubt an eine erfolgreiche Zusammenarbeit: «Wir freuen uns, mit Raiffeisen einen professionellen und verlässlichen Partner gefunden zu haben. Ich bin überzeugt, dass beide Organisationen von dieser Zusammenarbeit profitieren können.»