Multiple QR-IBAN

Drucken

Die Multiple QR-IBAN erweitert Ihre Möglichkeiten für Ihre Debitorenbuchhaltung. Sie wickeln mit mehreren QR-IBAN zu einer IBAN nachgelagerte Debitorensysteme optimal ab. Damit Sie auch mit der QR-Rechnung Ihre Debitoren günstig, einfach und flexibel bewirtschaften können.

 

Was sind die Vorteile von multiplen QR-IBAN?

  • Effizient
    Pro Gutschriftskonto können Fakturierungen an bis zu 100 multiple QR-IBAN (Business-Einheiten) erfolgen
  • Elektronisch
    Zahlungseingänge können pro multipler QR-IBAN elektronisch abgerufen (camt.054*) werden
  • Kostenlos
    Multiple QR-IBAN sind kostenlos

 

Was sind multiple QR-IBAN?

Die QR-Rechnung in der Ausprägung «QR-IBAN mit QR-Referenz» ermöglicht dem Rechnungssteller auf einfache Art und Weise anhand der QR-Referenz eine automatische Abstimmung der Zahlungseingänge durchzuführen.

Als erweiterten Service zur Rechnungsstellung mit QR-IBAN bietet Raiffeisen die Möglichkeit multiple QR-IBAN anzulegen (mehrere QR-IBAN zu einer IBAN). Mit mehreren QR-IBAN können Sie bei paralleler Debitoren-Bewirtschaftung nachgelagerte Debitorensysteme optimal abwickeln.

 

Zusammenspiel der IBAN, QR-IBAN und den multiplen QR-IBAN

Zusammenspiel der IBAN, QR-IBAN und den multiplen QR-IBAN

Zusammenspiel der IBAN, QR-IBAN und den multiplen QR-IBAN

Wie funktioniert die Fakturierung mit multiplen QR-IBAN?

  1. Sie erhalten von Ihrer Raiffeisenbank mit der Eröffnungsbestätigung für Ihr Geschäftskonto eine Liste mit allen multiplen QR-IBAN, die zu diesem zentralen Konto gehören.
  2. Die multiplen QR-IBAN ordnen Sie den unterschiedlichen Business-Einheiten des Unternehmens zu. Die Daten dazu können in der jeweiligen Softwareumgebung angelegt werden.
  3. Die Fakturierung erfolgt schliesslich gemäss der Ausprägung «QR-IBAN + QR-Referenz». Die QR-Rechnung erzeugen Sie direkt in Ihrer Buchhaltungssoftware. Der Versand der Rechnung erfolgt dann entweder physisch oder elektronisch via eBill, E-Mail. Dabei wird in Ihrer Debitorenbuchhaltung pro Rechnung ein offener Posten erstellt.
  4. Wird die Rechnung bezahlt, wird der Rechnungsbetrag Ihrem zentralen Konto/IBAN gutgeschrieben. Nach erfolgreichem Einlesen der Gutschriftsdaten wird der camt.054 erstellt und Ihre Buchhaltungssoftware kann den eingegangenen Betrag dem entsprechenden offenen Posten passend zur multiplen QR-IBAN zuordnen.

Beispiel für die Verwendung von multiplen QR-IBAN

Die nachfolgende Grafik zeigt am Beispiel einer Stadtverwaltung die Verwendung der multiplen QR-IBAN auf.

Beispiel für die Verwendung von multiplen QR-IBAN

Beispiel für die Verwendung von multiplen QR-IBAN

  1. Die Stadtverwaltung verfügt über eine zentrale IBAN (Konto) für den Zahlungsverkehr, obwohl es mehrere Departemente mit einer Debitoren-Bewirtschaftung gibt.
  2. Jedes Departement der Stadtverwaltung erhält auf Basis der zentralen IBAN ein virtuelles Konto zur Rechnungsstellung per QR-Rechnung mit Referenz.
  3. Alle Zahlungseingänge erfolgen auf der zentralen IBAN (Konto). Pro virtuellem Konto wird dann ein elektronisches Gutschriftsfile (camt.054) erstellt, das dann der Debitorenbuchhaltung des jeweiligen Departementes zugeordnet werden kann.