Architektur bei Raiffeisen

Unsere Grundsätze

Drucken
Raiffeisen St. Gallen

Raiffeisen St. Gallen

Mit rund 1'100 Standorten betreibt Raiffeisen das dichteste Bankstellen-Netz der Schweiz. Um technisch und vom Gebrauch her auf dem aktuellsten Stand zu bleiben und die Sicherheit jederzeit gewährleisten zu können, investieren wir jährlich eine bedeutende Summe in unsere Banklokale. 

Dabei ist es uns besonders wichtig, nachhaltige Bauwerke zu erstellen, was die Konzeption, den Bau, den Gebrauch und schliesslich auch den Rückbau einschliesst. Innerhalb unserer Gruppe geniesst das Thema einen hohen Stellenwert und wir arbeiten aktiv in Institutionen wie beispielsweise der Energieallianz, Green Building Schweiz, der Klimastiftung Schweiz und dem Carbon Disclosure Projekt mit.

Als vorwiegend lokal tätige Unternehmen bevorzugen die Raiffeisenbanken Planer, Unternehmen und Lieferanten aus ihren jeweiligen Geschäftskreisen. Somit können wir sicherstellen, dass innerhalb der Gruppe jede Bankstelle ihre eigene Identität und Ausstrahlung hat, die genau auf den Ort zugeschnitten ist.

Auch Kunst und insbesondere Kunst am Bau prägen in vielen Raiffeisenbanken die unverwechselbare und authentische Ausstrahlung. In Kunstwettbewerben fördern wir das Schweizerische Kunstschaffen und geben oft auch jungen Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, unsere Banken noch schöner zu machen.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Banken für Menschen zu bauen. Mehr erfahren Sie in unserem Architekturleitbild (PDF, 53.2KB).

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, wir freuen uns über jede Zuschrift!