News

  • Medienmitteilung
27.08.2020

Raiffeisen Schweiz zahlt nachrangige Anleihen zurück und plant Emission einer neuen AT1-Anleihe

St.Gallen, 27. August 2020. Raiffeisen Schweiz zahlt die ausstehende Additional-Tier-1-Anleihe über Nominal CHF 600 Mio. per 2. Oktober 2020 zurück. Der Rückzahlungsbetrag entspricht dem Nominalbetrag der Anleihe sowie den bis zum Rückzahlungstermin aufgelaufenen Zinsen.

Ebenfalls wird Raiffeisen Schweiz die ausstehende Tier-2-Anleihe über CHF 535 Mio. ein Jahr vor deren Endfälligkeit vorzeitig per 21. Dezember 2020 zurückzahlen. Der Rückzahlungsbetrag entspricht dem Nominalbetrag der Anleihe sowie den bis zum Rückzahlungstermin aufgelaufenen Zinsen.

Raiffeisen Schweiz beabsichtigt, eine neue AT1-Anleihe mit hohem Trigger zu begeben. Der Entscheid über die Lancierung, den Lancierungszeitpunkt sowie die endgültige Ausgestaltung der neuen AT1-Anleihe ist von den Marktgegebenheiten abhängig.

 

Medienmitteilung (PDF, 95.8KB)