Nachhaltig erfolgreich

Energiesparprojekt: Finanzielle Unterstützung beantragen

Drucken

Sie planen konkrete Massnahmen, um in Ihrem Betrieb Strom zu sparen und/oder den Verbrauch an fossilen Brennstoffen zu reduzieren? Wollen Sie beispielsweise energiesparende Leuchtmittel verwenden oder Ihre Öl-Heizung durch eine Wärmepumpe ersetzen?

 

Beantragen Sie finanzielle Unterstützung für Ihr Energiespar-Projekt

Die Klimastiftung Schweiz bietet finanzielle Unterstützung von Unternehmen, die energiesparenden Massnahmen im Betrieb umsetzen und dadurch Kosten reduzieren möchten.

  • Pro eingesparter MWh Strom werden Ihnen zehn Franken vergütet, pro eingesparter Tonne CO2 erhalten Sie 30 Franken. 
  • Sie leisten so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und positionieren sich als umweltfreundliches Unternehmen.

 

Je nach Förderbeitrag und Effizienzmassnahme werden zwei Antragswege unterschieden:

Umsetzung von Standardmassnahmen

Umsetzung von Standardmassnahmen

Bei Standardmassnahmen, die im Excel-Tool der Klimastiftung Schweiz aufgelistet sind sowie bei Förderbeiträgen unter CHF 20'000.– können Sie den Antrag mit einem vorgefertigten Formular direkt online auf der Homepage der Klimastiftung Schweiz einreichen.

Umsetzung von Spezialmassnahmen

Umsetzung von Spezialmassnahmen

Bei Massnahmen, die nicht im Excel-Tool der Klimastiftung Schweiz aufgelistet sind sowie bei Förderbeiträgen über CHF 20'000.– können Sie den Antrag mittels Formular per Post einreichen. Die Prüfung der Anträge findet zweimal jährlich statt (Eingabetermine: jeweils 1. März und 1. September).