Cybersicherheit

Aufgrund des zunehmenden Bewusstseins für Datenrisiken und -bedrohungen hat der globale Markt für Cybersicherheit in den letzten Jahren ein robustes Wachstum verzeichnet. Das Wachstum dürfte weiter anhalten und daher auch für Anleger von Interesse sein.

Das Wichtigste in Kürze

Die zunehmende Digitalisierung und die veränderte Arbeitswelt nach Corona führt zu einer steigenden Bedeutung des Themas Cybersicherheit bei vielen Unternehmen.

Der Anleger profitiert von einer Investition in einen Sektor, der ein Grundbedürfnis abdeckt und somit wenig vom Konjunkturzyklus abhängig ist.

Die Umsetzung erfolgt mit einer nachhaltigen und kostengünstigen Lösung, die sich auf reine Cybersicherheitsunternehmen konzentriert und durch einen Forschungspartner mit langjähriger Expertise im Cybersicherheitssektor unterstützt wird.
 

Beratungstermin vereinbaren

Cybersicherheit ist ein wichtiges Thema

Der jüngste Anstieg des globalen Datenvolumens hat eine Welle von schlagzeilenträchtigen Cyberangriffen ausgelöst, die sowohl in ihrer Häufigkeit als auch in ihrer Schwere zunehmen. Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass viele Unternehmen auf hybrides Arbeiten umgestellt und ihre IT-Architektur auf virtuelle Umgebungen verlagert haben. Diese Umstellung birgt aber auch Sicherheitsrisiken und folglich sehen sich die Unternehmen vermehrt mit Cyberangriffen konfrontiert.

Cybersicherheit ist ein Thema, mit dem sich praktisch jedes Unternehmen auseinandersetzen muss, um den Erfolg der digitalen Transformation seiner betrieblichen Aktivitäten zu gewährleisten und zu verbessern. Gemäss Cybersecurity Ventures wurde im Jahr 2021 alle 11 Sekunden ein Unternehmen Opfer eines Ransomware-Angriffs. Bis 2031 wird dies voraussichtlich alle 2 Sekunden der Fall sein. Aufgrund des zunehmenden Bewusstseins für Datenrisiken und -bedrohungen hat der globale Markt für Cybersicherheit in den letzten Jahren ein robustes Wachstum verzeichnet.

Während es früher üblich war, Cybersicherheit als eine Aufgabe für die IT-Abteilung abzutun, wird sie nun zunehmend zum dominierenden Teil der strategischen Planung auf höchster Ebene. Gleichzeitig fordern die Zivilgesellschaft und die Bürger mehr Informationssicherheit und Datenschutz.

Robustes Wachstum

Wertentwicklung von Umsätzen der Cybersicherheitsunternehmen, in Mrd. US-Dollar

Daten per 31. März 2023

Daten per 31. März 2023; Quellen: Statista, Raiffeisen Schweiz Investment Advisory

Cybersicherheitsunternehmen nutzen KI

Die geschätzten Kosten infolge von Cyberkriminalität steigen jährlich. Bis 2028 werden sie voraussichtlich 14 Billionen US-Dollar weltweit erreichen. Megatrends wie die Verbreitung des Internets der Dinge (IoT) erweitern die Angriffsfläche und treiben die Ausgaben für Cybersicherheit weiter in die Höhe. Darüber hinaus wird erwartet, dass der Einsatz von Cybersicherheit mit der zunehmenden Internetdurchdringung in Entwicklungs- und Industrieländern zunehmen wird.

Tatsächlich verzeichnen Cybersicherheitsunternehmen zweistellige Umsatz- und Gewinnzuwächse. Statista Market Insights geht davon aus, dass der Umsatz eine jährliche Wachstumsrate von 9.6% zwischen 2023 und 2028 aufweisen wird. Die Unternehmen dürften durch die Hilfe von generativer Künstlicher Intelligenz (KI) in der digitalen Transformation stark profitieren. Unter generativer KI wird eine Art der Künstlichen Intelligenz verstanden, die für die Erstellung neuer, origineller Inhalte verantwortlich ist. Sie nutzt Algorithmen, um Inhalte wie Bilder, Videos, Musik und mehr ohne menschliches Zutun zu erzeugen. Es wird angenommen, dass generative KI die Serviceverbesserung/-erweiterung, die betriebliche Effizienz sowie die Margenausweitung für Cybersicherheitsunternehmen vorantreiben wird.

Sicherheit gehört zu den Grundbedürfnissen

Steigende Budgets für Cybersicherheit und eine hohe Nachfrage nach Lösungen schaffen vielversprechende Investitionsmöglichkeiten in der dynamischen Cybersicherheitsindustrie.

Sicherheit gehört zu den Grundbedürfnissen und ist daher keine diskretionäre Ausgabe, was dieses Thema über die Geschäftszyklen hinweg widerstandsfähig macht. Die Cybersicherheit hat eine hohe Relevanz in der IT-Hierarchie von Unternehmen. Ein Beweis dafür ist, dass der Cybersicherheitssektor in gewisser Weise immun gegen die grosse Zahl von Entlassungen in der breiteren Tech-Branche im Jahr 2022 bis Anfang 2023 war.

Die Bewertungen des Cybersicherheitssektors sind im Vergleich zum historischen Durchschnitt gefallen und momentan attraktiver.

Anlagethema in Ihrem Portfolio umsetzen.