Kreditorenlösungen

Vergütungsauftrag & Dauerauftrag

Drucken

Möchten Sie Inlandzahlungen mit oder ohne E-Banking abwickeln? Für wiederkehrende Zahlungen empfehlen wir den Dauerauftrag (Voraussetzung: Sie sind E-Banking Kunde), für Zahlungsaufträge ohne E-Banking empfehlen wir als Alternative einzelne Vergütungsaufträge (Voraussetzung: Kontokorrentkonto).

 

Dauerauftrag

Der Dauerauftrag eignet sich für wiederkehrende Zahlungen mit gleichbleibenden Beträgen, wie zum Beispiel Mietzinsen oder Versicherungsprämien. Dafür erfassen Sie Ihre Zahlungen im E-Banking als Dauerauftrag. Nutzen Sie kein E-Banking, können Sie einen Dauerauftrag direkt bei Ihrer Bank in Auftrag geben. Daueraufträge können auch für Überweisungen ins Ausland eingesetzt werden.

 

Welche Vorteile bietet der Dauerauftrag?

  • Sie müssen sich nicht mehr um wiederkehrende Zahlungen kümmern.
  • Die Zahlung wird genau zum von Ihnen definierten Datum getätigt.
  • Der Dauerauftrag wird je nach Art der Rechnung wöchentlich, an einem bestimmten Tag im Monat, jedes Quartal oder nur einmal jährlich ausgelöst.
  • Eine einmalige Auftragserteilung genügt.
  • Sie können Ihre Daueraufträge jederzeit ändern oder widerrufen.

 

Vergütungsauftrag

Vergütungsaufträge sind eine Alternative zum E-Banking.

 

Welche Vorteile bietet der Vergütungsauftrag?

  • Der Auftrag ist für sämtliche Inlandzahlungen in Schweizer Franken gültig.
  • Es muss nur der Vergütungsauftrag ausgefüllt und zusammen mit den Einzahlungsscheinen eingeschickt werden.
  • Er ist mit integrierter Klebeetikette für die Bankzustellung erhältlich.

 

Nachteile

Da die Aufträge auf dem Postweg ausgeführt werden, dauert die Abwicklung entsprechend länger. Somit ist der Vergütungsauftrag für eine schnelle Ausführung nicht geeignet. Verspätete Ausführungen sowie der Verlust der Sendungen auf dem Postweg können nicht ausgeschlossen werden.

Die Vergütungsaufträge im beleggebundenen Zahlungsverkehr bleiben weiterhin in Kraft und erfahren grundsätzlich keine Änderung durch die Harmonisierung Zahlungsverkehr.