Idée Coopérative

Drucken

Die Idée Coopérative setzt sich ein für Genossenschaften in der Schweiz.

Logo idée coopérative

Die Idée Coopérative fördert (neue) Genossenschaften. Sie schützt deren Interessen, pflegt und aktualisiert deren Image, erhebt die Stimme bei aktuellen Ereignissen sowie in Phasen der politischen Meinungsbildung. Sie ist das Kompetenzzentrum für Genossenschaften.

Die Idée Coopérative löst die bisherige Interessengemeinschaft Genossenschaftsunternehmen (IGG) ab. Gründungsmitglieder der Idée Coopérative sind die Raiffeisen, die Allgemeine Baugenossenschaft Zürich (ABZ), fenaco, GLB Genossenschaft, mobility, die Mobiliar und die Schweizer Reisekasse (reka).

Die Vorstandsmitglieder der Idée Coopérative.
Die Vorstandsmitglieder der Idée Coopérative.

Über 90 Genossenschafterinnen und Genossenschafter feierten die Lancierung der Idée Coopérative im Raiffeisen Forum.