Auslandsüberweisungen

SEPA-Zahlung

Drucken

SEPA (Single Euro Payments Area) bezeichnet die Vereinheitlichung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs für Transaktionen in Euro innerhalb von Europa. Im europäischen Zahlungsraum SEPA können Zahlungen in Euro effizient und kostengünstig abgewickelt werden. Der SEPA-Raum umfasst alle Mitgliederstaaten der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) sowie die Schweiz und weitere Länder.
 

Was sind die Vorteile von SEPA-Zahlungen?

  • Einfach
    Ihre SEPA-Zahlungen können Sie ganz einfach über Ihr Raiffeisen E-Banking erfassen.
  • Schnell
    Ihre Zahlung wird in der Regel innerhalb eines Tages nach Auftragseingang ausgeführt. Die maximale Bearbeitungsdauer beträgt drei Tage. 
  • Kostengünstig
    Die SEPA-Zahlung ist der günstigste Weg ins Ausland zu zahlen. Dank den einheitlichen Regeln im Umgang mit Gebühren fallen bis zur Bank des Begünstigten garantiert keine weiteren Kosten an. 
  • Sicher
    Die einheitlichen Prüfkriterien für SEPA-Zahlungen sorgen dafür, dass Ihre Zahlung sicher beim Empfänger ankommt.

 

Was ist SEPA?

SEPA (Single Euro Payments Area) ist ein länderübergreifender Raum, der sich über die Abwicklung von Zahlungen in Euro nach einheitlichen Regeln definiert. Im gemeinsamen Zahlungsverkehrsraum können Zahlungen in Euro effizient und kostengünstig abgewickelt werden.

Die SEPA-Zahlungen sind innert einem bis maximal drei Bankwerktagen ab Ausführung des Zahlungsauftrages auf dem Konto des Zahlungsempfängers verbucht. Drittbanken dürfen bei diesem Verfahren keine Abzüge vom Überweisungsbetrag machen. Die Bank des Begünstigten erhält somit den ganzen Überweisungsbetrag, kann jedoch für die Gutschrift weiterhin eigene Gebühren geltend machen.

 

Welche Länder & Institutionen gehören zum SEPA-Raum?

Sämtliche Mitgliedstaaten der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraumes nehmen an SEPA teil. Ausserdem gehören auch die Schweiz, Monaco, San Marino, das Fürstentum Andorra sowie der Vatikanstaat zu den Mitgliedern. Jedes Finanzinstitut in den jeweiligen Mitgliedsländern entscheidet selbst, ob es an SEPA teilnimmt oder nicht. Vertiefte Informationen in Englisch finden Sie auf der Website des European Payments Council.

 

Alternative zur SEPA-Zahlung

Neben SEPA-Zahlungen gibt es auch SEPA-Firmenlastschriftverfahren, die sich besonders bei regelmässigen Zahlungen in Euro anbieten.
 

Weitere Informationen zur Zahlungsabwicklung

Zahlungen in Euro, welche die Anforderungen an eine SEPA-Zahlung nicht erfüllen, werden trotzdem ausgeführt, jedoch zu den Konditionen der normalen Auslandzahlung. Die Preise Ihrer lokalen Raiffeisenbank können abweichen.

Folgende Annahmeschlusszeiten für Zahlungsaufträge gelten für entweder Privatkunden oder Firmenkunden: