News

Die Raiffeisenbank Region linker Zürichsee rüstet sich für die Zukunft

05.07.2019

Die Digitalisierung verändert unseren Alltag. Dies gilt auch für das Bankengeschäft. So nutzen unsere Kundinnen und Kunden zunehmend neue Informations- und Transaktionskanäle.

Wir haben uns deshalb vertiefte Überlegungen gemacht, wie wir diesen sich verändernden Kundenbedürfnissen auch in Zukunft gerecht werden. Mit gezielten Anpassungen soll die Position als führende regionale Bank nachhaltig gefestigt werden. Die Massnahmen werden bis 2022 schrittweise umgesetzt.

Konkret bedeutet dies:

  • in Siebnen wird ein neues, modernes Beratungszentrum eröffnet. Die Suche nach einer attraktiven Liegenschaft am neuen Standort wurde eingeleitet.
  • im Verlauf des Jahres 2020 wird die Geschäftsstelle Tuggen aufgehoben und nach Galgenen verlagert. Sobald eine passende Liegenschaft in Sieben gefunden wurde, wird die Geschäftsstelle Galgenen aufgehoben und ins neue Beratungszentrum integriert.
  • bis Mitte 2020 wird die Geschäftsstelle Schindellegi aufgehoben. Die Beratungsaktivitäten und Safes werden nach Wollerau verlagert.
  • die Geschäftsstellen in Pfäffikon, Horgen und Wollerau werden ab 2020 modernisiert und wie bereits unsere Geschäftsstelle in Lachen zu modernen Beratungsbanken umgebaut.
  • in den kommenden Monaten wird geprüft, an welchen Standorten moderne Bancomaten mit Ein- und Auszahlungsmöglichkeit installiert werden.


Die Optimierung des physischen Vertriebs führt zu keinem Personalabbau. Auch in Zukunft investiert die Raiffeisenbank Region linker Zürichsee substanziell in die Mitarbeitenden und die Infrastruktur.

Wir sind überzeugt, unseren Kundinnen und Kunden mit diesen Anpassungen weiterhin beste professionelle, persönliche und nahe Dienstleistungen anbieten zu können.

Ihre Raiffeisenbank Region linker Zürichsee