Anlagethemen

Entrepreneurs – Umsichtiges Agieren zahlt sich aus

Familienkontrollierte Unternehmen denken in Generationen statt in Quartalen. Das damit verbundene solid-bedachtsame Handeln verschafft ihnen eine relative Stabilität, die für den langfristig orientierten Anleger interessant ist.

  • Familienkontrollierte Unternehmen sind insbesondere in den Industriestaaten von grosser Bedeutung. Die 500 grössten dieser Unternehmen generierten 2018 einen Umsatz von rund zwölf Mal der jährlichen Wirtschaftsleistung der Schweiz.
  • Entrepreneurs sind mehr als «nur» angestellte Manager, sie verbinden eine starke Identifikation mit ihrem Unternehmen.
  • Generationen statt Quartale: Da sie persönlich und finanziell in Ihrer Firma engagiert sind, denken und handeln Entrepreneurs mit einem sehr langfristigen Horizont.
  • Entrepreneur- bzw. familienkontrollierte Unternehmen verfügen über einen bedeutenden Stabilitätsvorteil mit einem interessanten langfristigen Renditepotenzial.
  • Wenn Sie in Entrepreneurs anlegen, investieren Sie in Macher, für die Tugenden wie gelebte unternehmerische Verantwortung und Umsichtigkeit nicht nur Worthülsen sind.

Aktienperformance: Entrepreneurs schlagen den Gesamtmarkt

Entrepreneurs schlagen den Gesamtmarkt wie globale Aktienindizes zeigen

Quellen: Bloomberg, Raiffeisen Investment Advisory