News

Absage der Orientierungsversammlungen 2020

04.03.2020


Der Bundesrat hat am 28. Februar 2020 auf die jüngste Entwicklung der Corona-Virus Epidemie reagiert und stuft die Situation in der Schweiz als «besondere Lage» gemäss Epidemiegesetz ein.

In diesem Zusammenhang hat der Bundesrat Grossveranstaltungen mit mehr als 1'000 Personen verboten. Dieses Verbot tritt sofort in Kraft und gilt mindestens bis am 15. März 2020. Bei öffentlichen oder privaten Veranstaltun­gen, bei denen weniger als 1‘000 Personen teilnehmen, müssen die Veranstalter zusammen mit der zuständigen kantonalen Behörden eine Risikoabwägung vornehmen. Mit diesen Massnahmen soll die Verbreitung des Corona-Virus in der Schweiz verzögert oder eingedämmt werden.

Der Verwaltungsrat der Raiffeisenbank Luzerner Landschaft Nordwest hat sich aufgrund einer Risikoabwägung dazu entschieden, die diesjährigen Orientierungsversammlungen ersatzlos abzusagen. Die bereits zugestellten Eintrittsbestätigungen verlieren ihre Gültigkeit.

Orientierungsversammlung Dagmersellen, 24. März 2020 // Veranstaltung abgesagt
Orientierungsversammlung Sursee, 26. März 2020 // Veranstaltung abgesagt
Orientierungsversammlung Altbüron, 2. April 2020 // Veranstaltung abgesagt

Das Abstimmungsergebnis der laufenden Urabstimmung zur Jahresrechnung 2019 und zur Statutenänderung wird nach Auszählung der eingegangenen Stimmen am 16. März 2020 auf unserer Website und in den Kundenzonen unserer Bankstellen publiziert.

Wir werden Sie zu gegebener Zeit über neue Genossenschafter-Anlässe und Aktivitäten informieren.

Für Ihr Verständnis danken wir Ihnen und stehen für allfällige Rückfragen gerne zur Verfügung.

Ihre Raiffeisenbank Luzerner Landschaft Nordwest