Jahresergebnisse

Drucken

Die Raiffeisenbank Oberes Rheintal setzte das kontinuierliche Wachstum fort und konnte das Jahr 2022 mit einem sehr guten Ergebnis abschliessen. Die Hypothekarforderungen stiegen auf 1’484,3 Millionen Franken. Der Jahresgewinn betrug 3,08 Millionen Franken und fiel somit erneut höher aus als im Vorjahr.

Bankleitung Raiffeisenbank Oberes Rheintal

GL v. links: Andreas Reichmuth; Patrick Quauka; Norbert Lüchinger; Raphael Allemann; Guido Saxer

Erfreuliche Ertragsentwicklung

Die Ertragssituation hat sich positiv entwickelt. Der Nettoerfolg aus dem Zinsengeschäft erhöhte sich um 1,38 Millionen Franken (+10,1 Prozent) auf 15,10 Millionen Franken. Besonders erfreulich ist die Entwicklung im indifferenten Geschäft. Der Erfolg aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft ist um 0,55 Millionen Franken (+15,0 Prozent) auf 4,23 Millionen Franken gestiegen.

Trotz des volatilen Marktumfelds fällt der Erfolg aus dem Handelsgeschäft mit 1,92 Millionen Franken über dem Vorjahresniveau aus (Vorjahr: 1,57 Millionen Franken). Der Geschäftsertrag hat dank des starken operativen Geschäfts insgesamt um 2,28 Millionen Franken (+11,8 Prozent) auf 21,59 Millionen Franken zugenommen.

 

Einige Schlüsselzahlen des Geschäftsjahres 2022

 

Raiffeisenbank
Oberes Rheintal

Veränderung geg.
Vorjahr
Bilanzsumme (in Mio. CHF)1'731.5+ 4.7 %
Kundenausleihungen (in Mio. CHF)1'527.8+ 7.4 %
Kundeneinlagen (in Mio. CHF)1'079.5+ 0.4 %
Erfolg aus dem Kommissions- und
Dienstleistungsgeschäft
4'226'104+ 15.0 %
Erfolg aus dem Zinsengeschäft (Brutto)15'415'452+ 11.2 %
Geschäftserfolg8'790'115+ 15.2 %
Jahresgewinn3'081'868+ 8.0 %

Gut aufgestellt für die Zukunft

Dank des grossen Vertrauens ihrer Kundinnen und Kunden konnte die Raiffeisenbank Oberes Rheintal ihre starke Position im Kundengeschäft weiter ausbauen. Die Kapitalsituation der Bank ist äusserst stabil und erfreulich. Die Raiffeisenbank Oberes Rheintal ist somit gut aufgestellt und für die kommenden Jahre gerüstet. 

Aufgrund der geopolitischen Unsicherheiten, der anhaltend hohen Inflation und der steigenden Rezessionsgefahr bleibt das Marktumfeld herausfordernd. Für das Geschäftsjahr 2023 erwartet die Raiffeisenbank Oberes Rheintal einen soliden Geschäftsgang.

 

Generalversammlung am 22. April 2023

Die Raiffeisenbank Oberes Rheintal freut sich, in diesem Jahr endlich wieder eine physische Generalversammlung an den gewohnten sechs Standorten abhalten zu können. Unsere Mitglieder erhalten Anfang April die GV-Einladung zugeschickt. 
 

Weitere Informationen zu den detaillierten Jahres-Ergebnissen entnehmen Sie direkt den einzelnen Geschäftsberichten der Raiffeisenank Oberes Rheintal: