Verpflichtungskredite

Bankgarantie

Drucken

Während der Offertstellung, dem Vertragsabschluss oder nach der Lieferung – Bankgarantien sind in jeder Situation das richtige Instrument zum Nachweis Ihrer Vertrauenswürdigkeit. Die Bank garantiert Ihren Geschäftspartnern, für Forderungen gegenüber Ihnen oder für Leistungen von Ihnen einzustehen.

Vorteile der Bankgarantie

  • Sie schaffen Sicherheit für Ihre Geschäftspartner. Denn Sie beweisen, dass Sie das Vertrauen einer Schweizer Bank geniessen und senden damit ein starkes Signal.
  • Es entstehen Möglichkeiten für zusätzliche, grössere Kundenaufträge – mit den Leistungsgarantien (Bsp. für Anzahlung, Erfüllung oder Gewährleistung) federn Sie Risiken Ihres Geschäftspartners ab.
  • Sie weisen Ihre Vertrauens- und Kreditwürdigkeit aus und profitieren so von Wettbewerbsvorteilen.
  • Bei Bankgarantien fliesst kein Geld. Die liquiden Mittel bleiben im Unternehmen, was Sie flexibel macht.

Was sind Bankgarantien? 

Bankgarantien sind Verpflichtungskredite innerhalb eines Ihnen zur Verfügung gestellten Kreditlimits. Bei Verpflichtungskrediten leiht die Bank Ihnen kein Geld aus, sondern verpflichtet sich, in Ihrem Auftrag für Ihre Schuld oder Verpflichtung einzustehen.

Zitat Volker Käseborn

«Die Garantie ist ein unverzichtbares Gütesiegel im täglichen Geschäftsleben, das als Marketinginstrument und Vertragselement wichtiges Vertrauen unter den Geschäftspartnern schafft.»

Volker Käseborn
Abteilungsleiter Garantien & Export Finance

Die Bankgarantie ist eine selbstständige Verpflichtung des Garantiegebers (Bank) gegenüber dem Begünstigten. Das bedeutet, dass die Bank beim Ausbleiben der besicherten Leistung oder Zahlung auf erste Aufforderung hin zahlen muss und Ihnen den Betrag anschliessend belastet.

Für die Bankgarantien verrechnet Ihnen die Bank eine Kommission. Die Höhe der Kommission hängt von der Art der Garantie, der Laufzeit, Ihrer Bonität und allfälligen Sicherheiten ab.

 

Welche Arten von Bankgarantien gibt es?

Je nach Auftragsvolumen, Branche oder Geschäftsort eignen sich unterschiedliche Bankgarantien für Ihre Vorhaben.

 

 

Unterschiede zwischen Bankgarantien und Bankbürgschaften

 

Bankgarantie

Bankbürgschaft

Bezug zum zugrundeliegenden Handelsgeschäft

unabhängig vom zugrundeliegenden Handelsgeschäft, gilt daher als abstraktes Rechtsgeschäft

abhängig vom zugrundeliegenden Handelsgeschäft, gilt daher als akzessorisches Rechtsgeschäft

Unstimmigkeiten und Abwicklung

Wird die Bank zur Zahlung der Garantie aufgefordert, muss sie dem nachkommen, sofern die Aufforderung formal korrekt ist. Sind sich die Handelsparteien uneinig, müssen sie das unter sich klären. Es gilt: Erst zahlen, dann streiten!

Die Bank muss Einsprache erheben, wenn der Begünstigte die Zahlung unrechtmässig verlangt. Geld gibt es erst, wenn die geschäftlichen Differenzen aus dem Weg geräumt sind. Es gilt: Erst streiten, dann zahlen!

Einsatzgebiet

Ausland und Schweiz

Schweiz

Bankgarantien in der Praxis

Gebrüder Meier: Qualität garantieren

Wie KMU Qualität garantieren

Bankgarantien sorgen bei Grossaufträgen für Sicherheit. Erfahren Sie, wie KMU damit Qualität versichern und damit bei Geschäftspartnern punkten.

Zum Artikel

Technowood: Ohne Absicherung keine Anzahlung

Ohne Absicherung keine Anzahlung

Weil Technowood in der Produktionsphase auf Liquidität angewiesen ist, verlangt das KMU eine Anzahlung. Lesen Sie, weshalb Exportkunden im Gegenzug eine Anzahlungsgarantie fordern und wo dabei die Herausforderungen liegen.

Zum Artikel