Nachhaltig erfolgreich

Energiesparprojekt geplant? So beantragen Sie finanzielle Unterstützung

Drucken

Sie planen konkrete Massnahmen, um in Ihrem Betrieb Strom zu sparen und/oder den Verbrauch an fossilen Brennstoffen zu reduzieren? Wollen Sie beispielsweise energiesparende Leuchtmittel verwenden oder Ihre Öl-Heizung durch eine Wärmepumpe ersetzen?

 

Beantragen Sie finanzielle Unterstützung für Ihr Energiespar-Projekt

Die Klimastiftung Schweiz bietet finanzielle Unterstützung von Unternehmen, die energiesparenden Massnahmen im Betrieb umsetzen und dadurch Kosten reduzieren möchten.

  • Pro eingesparter MWh Strom werden Ihnen zehn Franken vergütet, pro eingesparter Tonne CO2 erhalten Sie 30 Franken. 
  • Sie leisten so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und positionieren sich als umweltfreundliches Unternehmen.

 

Je nach Förderbeitrag und Effizienzmassnahme werden zwei Antragswege unterschieden:

Umsetzung von Standardmassnahmen

Umsetzung von Standardmassnahmen

Bei Standardmassnahmen, die im Excel-Tool der Klimastiftung Schweiz aufgelistet sind sowie bei Förderbeiträgen unter CHF 20'000.- können Sie den Antrag mit einem vorgefertigten Formular direkt online auf der Homepage der Klimastiftung Schweiz einreichen.

Umsetzung von Spezialmassnahmen

Umsetzung von Spezialmassnahmen

Bei Massnahmen, die nicht im Excel-Tool der Klimastiftung Schweiz aufgelistet sind sowie bei Förderbeiträgen über CHF 20'000.- können Sie den Antrag mittels Formular per Post einreichen. Die Prüfung der Anträge findet zweimal jährlich statt (Eingabetermine: jeweils 1. März und 1. September).

Downloads zum Energie-Check-up

Interessiert Sie das Thema Nachhaltigkeit & Energieeffizienz? Weitere Details (Produktblätter zum Thema und Antragsformulare) finden Sie in unserem Download-Center.
 
Alle Downloads zum Energie-Check-up auf einen Blick