Sparen und beitragen

Durch individuelle und attraktive Spar- und Beitragsmöglichkeiten tragen Sie zusammen mit Ihrer Arbeitgeberin zu Ihren zukünftigen Altersleistungen bei. 

3x

Unsere Pensionskasse bietet drei verschiedene Beitragsskalen an - bestimmen Sie selber, wieviel Sie für Ihre Altersvorsorge sparen möchten. Mit der Beitragsskala Plus können Sie Ihr Alterskapital eigenverantwortlich positiv beeinflussen.

600+ 

Über 600 persönliche Einkäufe verbuchen wir jährlich. Durch einen persönlichen Einkauf können Sie Ihre zukünftigen Altersleistungen zusätzlich verbessen. Grundsätzlich können persönliche Einkäufe vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden.

2,0%

Zins und Zinseszins sorgen dafür, dass Sie im Alter höhere Altersleistungen haben. Unsere Pensionskasse hat eine Zielverzinsung von 2%, hinzu kommt ein allfälliger Zusatzzins aus der Überschussbeteiligung.

Eintritt

Wenn Sie bei einem angeschlossenen Gruppenunternehmen arbeiten, sind Sie bei der Raiffeisen Pensionskasse versichert. Ab 18 Jahren gegen die Risiken Tod und Invalidität, mit 20 Jahren beginnt das Sparen für die Altersvorsorge.

Nehmen Sie eine Tätigkeit bei einer Raiffeisenbank, Raiffeisen Schweiz oder sonst einem angeschlossenen Gruppenunternehmen auf, sind Sie ab einem Jahreslohn von mindestens CHF 22’050 (Stand 2023) bei der Raiffeisen Pensionskasse versichert. Ab dem 1. Januar im 18. Lebensjahr sind Sie gegen die Risiken Tod und Invalidität versichert. Ab Alter 20 beginnt zusätzlich das Sparen für die Altersvorsorge. 

Wenn Sie schon bei einer anderen Pensionskasse versichert waren oder Guthaben aus früherer Erwerbstätigkeit bei einer Freizügigkeitseinrichtung haben, müssen sie diese in unsere Pensionskasse einbringen.

Wahl der Beitragsskala

Als Versicherte der Raiffeisen Pensionskasse können Sie für das Alterssparen im Basisplan (Versicherung des Jahreslohns) zwischen drei Beitragsskalen wählen. Mit der Wahl höherer Altersgutschriften können Sie Ihre zukünftigen Altersleistungen eigenverantwortlich positiv beeinflussen.

Die Höhe der Altersgutschriften hat einen direkten Einfluss auf Ihre zukünftigen Altersleistungen. Über eine gesamte Versichertenkarriere sparen Sie in der Standard-Beitragsvariante bis zum Pensionierungsalter rund 10 Jahreslöhne an. Mit der Beitragsskala Plus können Sie das Sparziel um weitere zwei Jahreslöhne erhöhen. 

Sie können jährlich unter den drei folgenden Beitragsskalen die für Sie passende Variante frei wählen:

  • Basis: tiefste Altersgutschriften, tieferer Beitrag der Arbeitnehmenehmenden an den Altersgutschriften
  • Standard: ausgewogene Variante
  • Plus: höchste Altersgutschriften, höherer Beitrag der Arbeitnehmenehmenden an den Altersgutschriften
Kumulierte Altersgutschriften in % des Jahreslohns

Lohnänderung

Praktisch alle Pensionskassen-Leistungen sind abhängig von der Höhe Ihres Jahreslohns. 

Bei einer Lohnänderung ändern sich auch die Pensionskassenbeiträge und damit einhergehend die künftigen Altersleistungen. Aber auch die Leistungen bei Invalidität und Tod sind direkt betroffen, da die Risikoleistungen der Pensionskasse auf dem letzten versicherten Lohn basieren.

Verzinsung der Altersguthaben

Ein wesentliches Element der beruflichen Vorsorge ist die Verzinsung der Altersguthaben; Zins und Zinseszins sorgen dafür, dass Sie im Alter ein höheres Kapital zur Finanzierung Ihrer Altersleistungen haben.

Der Verwaltungsrat der Pensionskasse bestimmt jeweils gegen Ende Jahr rückwirkend den Zinssatz, der beim Jahresabschluss Ihren individuellen Pensionskassenguthaben gutgeschrieben wird. Gleichzeitig definiert er den provisorischen Zinssatz für das folgende Jahr. Dieser provisorische Satz wird angewandt für die unterjährige Verzinsung der Alterssparkapitalien, z.B. bei Pensionierungen oder Austritten im laufenden Jahr. 

 
Definitiver Zins 2023

2,0%

Zusatzzins aus
Überschussbeteiligung 2023

0,0%

 
Unterjährige Verzinsung 2024

1,25%

Persönlicher Einkauf

Durch einen persönlichen Einkauf können Sie Ihre zukünftigen Altersleistungen eigenverantwortlich verbessern. Die Höhe der maximal möglichen persönlichen Einkäufe ist gesetzlich begrenzt und je nach individueller Versichertensituation unterschiedlich.

  • Durch einen persönlichen Einkauf erhöht sich das voraussichtliche Altersguthaben im Basisplan (sowie eventuell auch das Sparguthaben im Bonusplan und das Guthaben im VP-Konto) und somit die voraussichtliche Altersrente.
  • Keinen Einfluss haben persönliche Einkäufe auf die Risikoleistungen bei Tod oder Invalidität, da diese Leistungen direkt vom versicherten Lohn und Bonus Risiko abhängig sind.

Pension-R

Das Online-Portal für Mitglieder der Raiffeisen Pensionskasse.

Das Mitgliederportal «Pension-R» ist Ihr zeit- und ortsunabhängiges Tor zu Ihrer beruflichen Vorsorge bei Raiffeisen. Über «Pension-R» erhalten Sie einen Überblick über Ihre persönliche Vorsorgesituation. Sie können verschiedene Geschäftsfälle simulieren, mit uns über einen gesicherten Kanal kommunizieren und jederzeit auf die zentralen Dokumente zugreifen.

Weiterführende Themen 

Umfassend, sicher und fair.

Unsere Vorsorgeleistungen für Sie und Ihre nächsten Angehörigen.