Banklehre / Schnuppertag

Kaufmännische Grundbildung

Drucken

Die Raiffeisenbank Region Ägerital-Sattel bietet jährlich eine Lehrstelle als Kauffrau / Kaufmann mit erweiterter Grundausbildung oder mit Berufsmatura an. 

Die Lehre dauert in beiden Fällen drei Jahre. Die kaufmännische Grundbildung besteht aus dem praktischen Teil in der Bank, dem schulischen Teil am Kaufmännischen Bildungszentrum in Zug sowie der theoretischen Bankausbildung. 

 

Praxisausbildung in der Bank

An deinem Arbeitsplatz in den Abteilungen der Raiffeisenbank lernst du die Aufgaben und Tätigkeiten im Bankgeschäft kennen. Die Praxiseinsätze sind auf die verschiedenen Abteilungen in Unterägeri, Oberägeri und Sattel aufgeteilt. 

 

Kaufmännische Berufsschule

Die schulische Ausbildung findet am Kaufmännischen Bildungszentrum in Zug statt. Die Ausbildung erfolgt an wöchentlich stattfindenden fixen Schultagen. 

Die Berufsmatura erhöht deine Berufschancen, weil sie dir eine vertiefte schulische Ausbildung bietet und einen prüfungsfreien Eintritt in die Fachhochschule ermöglicht. 

 

Theoretische Bankausbildung

CYP (Challenge Your Potential) ist das Ausbildungszentrum der Schweizer Banken für die Lernenden. Während der dreijährigen Ausbildung werden rund 30 Tage Fachunterricht bei CYP anfallen.

 

Anforderungen

  • Abgeschlossene Sekundarschule Niveau A oder gleichwertige Ausbildung
  • Gute Schulnoten
  • Freude und Interesse an den Tätigkeiten des Bankenalltags
  • Teamfähigkeit: aktiv – zielstrebig – kreativ – ausdauernd
  • Bereitschaft zum Lernen – fachlich und menschlich
  • Verantwortungsbewusst – ehrlich
  • Angenehme Umgangsformen – gepflegtes Erscheinungsbild