Nicht jammern: optimieren und vorwärtsschauen

Moderiert von Annina Campell hat am 25. März 2021 eine hochkarätige Expertenrunde über die Zukunft des Gastro-, Event- und Tourismuslandes Schweiz diskutiert. Rund 190 Unternehmerinnen und Unternehmer haben die Ausführungen der Experten verfolgt und online mitdiskutiert. Durchhalten, um nachher durchzustarten, lauten die einhelligen Parolen – stets mit gezielter Unterstützung von Fachpersonen.

Seit mehr als einem Jahr sind kaum vorstellbare Szenarien Realität: Ausländische Touristen bleiben aus, Restaurants sind mehrere Monate des Jahres geschlossen und die staatlichen Auflagen erschweren eine effiziente Planung und Betriebsführung. Für viele Gastronomie- und Hotellerie-Betriebe bedeutet die «neue Corona-Realität» eine enorme finanzielle Herausforderung. Welche Auswege gibt es? Was ist jetzt zu tun? Wie soll mit der Unplanbarkeit umgegangen werden? Florian Weber, Gastro-Unternehmer, Hans-Rudolf Rütti, Direktor Romantik Hotel Schweizerhof Grindelwald, Nando Hepp, Geschäftsführer Bierhübeli Bern, Michael Hauser, Mitinhaber Hotel Schweizerhof Luzern und der RUZ Finanzierungsbegleiter Thomas Böppli diskutierten am Live-Event vom 25. März 2021 im RUZ Burgdorf Lösungen.

Wettbewerbsfähig sichern

 

Die Experten waren sich einig: Nach der monatelangen Phase des Stabilisierens befindet man sich nun mitten im Durchhalte-Modus. Auf allen Ebenen müssen Kosten und Prozesse optimiert und gleichzeitig mit einer fein aggregierten Finanzplanung die Liquidität gesichert werden. Das Personal muss bei Laune gehalten und die Kundschaft mit ungewohnten Massnahmen gebunden werden. Es geht um die richtigen Sparringpartner für Finanzen und die nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit. Mit einer Überprüfung des Geschäftsmodells lassen sich neue Ertragskomponenten diskutieren und umsetzen. Das RUZ in der Person von Thomas Böppli hat im Rahmen des Live-Streams seinen Betriebs-Check lanciert: eigens für die Gastronomie- und Hotellerie Branche entwickelt, zusammen mit externen Spezialisten. Schauen Sie hier rein in die Aufzeichnung des Abends.

 

FAQ herunterladen

RUZ Betriebscheck: Finanzen in Echtzeit, Strategien für die Zukunft

 

Mit dem «RUZ Betriebs-Check» bietet das Raiffeisen Unternehmerzentrum für Gastronomie- und Hotelbetriebe ein Rundum-Paket mit Strategie- und Finanzierungsbegleitung an. Die Spezialisten analysieren Erfolgsrechnung, Dienstleistungsangebot und sämtliche operativen Abläufe. Sie erarbeiten zusammen mit den Kundinnen und Kunden einfache Tools für den praktischen Alltag. Von der Analyse des Betriebes über die (Neu)-Positionierung zur Umsetzungsbegleitung: Mit dem RUZ Betriebs-Check kann das Unternehmen konsequent und ganzheitlich auf eine erfolgsversprechende Zukunft ausgerichtet werden.

Kostenloser Einstieg


Mit dem unverbindlichen und kostenlosen Unternehmergespräch im Raiffeisen Unternehmerzentrum startet der Prozess – die Herausforderung des Unternehmens wird diskutiert und mögliche Wege skizziert. Anschliessend kann das Unternehmen selber auf den gewonnenen Erkenntnissen aufbauen oder mit den Spezialisten des Raiffeisen Unternehmerzentrums weiterarbeiten.

Homebase Deutschschweiz

Sihlbruggstrasse 3, 6340 Baar

041 552 14 14, baar@ruz.ch

Homebase Suisse romande

Avenue des Sciences 2, 1400 Yverdon-les-Bains

024 564 56 40, romandie@rce.ch